Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Familien erhalten Förderung

HALTERN Die finanzielle Förderung der Jugendarbeit durch freie Träger in der Stadt wird nach neuen Richtlinien verteilt.

Die Weichen für diese Veränderung stellte am Dienstag der Ausschuss für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und Soziales mit einem einstimmigen Beschluss. Insgesamt stehen in diesem Jahr 46750 Euro zur Verfügung. Die größte Summe geht an Kinder- und Jugendfreizeiten. Bisher erfolgte die Bezuschussung nach folgendem Schlüssel: 2 Euro täglich pro Teilnehmer, 6 Euro täglich für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen, 10 Euro täglich für Kinder, deren Eltern Sozialhilfe beziehen.Künftig entfällt der 6 Euro-Beitrag.

Selten in Anspruch genommen

Dafür wird der Fördersatz für Sozialhilfeempfänger auf 15 Euro aufgestockt und um Familien mit Grundsicherungsleistungen oder Arbeitslosengeld II sowie auf Antrag der CDU-Fraktion um Bezieher von Asylbewerberleistungen erweitert. Bisher wurde die besondere Förderung von Teilnehmern der Kinder- und Jugendfreizeiten nur selten in Anspruch genommen. Die Stadt geht davon aus, dass das zur Verfügung stehende Budget nunmehr vollständig ausgeschöpft wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tafel hilft mit überschüssigem Essen

Tafel-Mitarbeiter unterstützen 800 Bedürftige in Haltern

Haltern In dieser Woche vor genau 25 Jahren ist in Berlin die erste Tafel Deutschlands gegründet worden. In Haltern ist die Einrichtung seit 2000 aktiv. Wir blicken zurück.mehr...

Verdienstkreuz für Käthi Gerle und Annegret Laakmann

Außergewöhnlich engagiert

Haltern Landrat Cay Süberkrüb überreichte Annegret Laakmann und Käthi Gerle aus Haltern im Kreishaus Recklinghausen das Verdienstkreuz. Er lobte deren außergewöhnliches Engagement.mehr...

Autos am Alten Weseler Weg beschädigt

Seit Monaten werden an Halterner Bolzplatz Reifen zerstochen

Haltern Immer mehr Fälle werden bekannt: Am Alten Weseler Weg, der Verlängerung der Römerstraße in Richtung Autobahn 43, sind in den vergangenen Monaten mehrfach Reifen von geparkten Wagen zerstochen worden. Die Polizei appelliert an Betroffene, unbedingt Anzeige zu erstatten.mehr...

HALTERN Die Nachricht von einem Wolf, der am 7. Februar in Lippramsdorf gesichtet worden sein soll, hat erste Reaktionen ausgelöst. Jetzt haben sich zwei Frauen gemeldet, die einschlägige Erfahrungen mit Schäferhündin Bessy gemacht haben.mehr...

Haltern Die Grippewelle hat die Kindertagesstätte Conzeallee in Haltern im Griff. Gleich mehrere Erzieherinnen fallen aus. Das beeinflusst auch die Betreuung in den nächsten Tagen. mehr...

Streit um Offenen Ganztag in Haltern

Elterninitiative übt Kritik an neuem Erlass

Haltern Massiver Elternprotest hat nur zum Teil Wirkung gezeigt: Die Landesregierung hat am Montag einen neuen Erlass zum Offenen Ganztag verabschiedet. Und erntet Kritik von der Halterner Elterninitiative und vom Städte- und Gemeindebund.mehr...