Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

White Night

Nacht mit besonderem Flair

HALTERN Einmal bezahlen, überall dabei sein: Auch bei der zehnten Halterner White Night konnten sich die Besucher am Samstagabend nach diesem Strickmuster ihren eigenen Konzertplan zusammenstellen.

Nacht mit besonderem Flair

Eine spezielle Atmosphäre entfaltete sich im Hause Bilkenroth. Sanjib Pal (Tabla) und Matyas Wolter (Sitar) ließen sich auf einem traditionellen Teppich nieder und indische Musik erklingen.

16 regionale und überregionale Musiker und Live-Bands boten in ebenso vielen Kneipen, Restaurants und Cafés ein vielfältiges Musikprogramm für jeden Geschmack. Für jeden Geschmack? Nicht ganz. Fragte die Frau ihren Mann vor dem Café Zentral : „Gehen wir hier rein?“ Er erwiderte: „Nein, das ist nicht meine Musik.“

Sie gab nicht auf: „Dann lass uns in die Kneipe am Marktplatz gehen, da wird was anderes gespielt.“ Aber der Herr blieb hartnäckig: „Da ist es mir zu voll.“ Seinen Namen wollte der Herr nicht nennen, aber sagen wir einfach Vorname „Stoffel“, Nachname „Spaßbremse“.

Alles ist möglich

Aber dieser Herr war die Ausnahme unter den Besuchern der Jubiläumsauflage der White Night in Haltern am See. Am Samstag streiften hunderte Musikbegeisterte durch die Halterner Straßen und erlebten die besondere Atmosphäre bei diesem Event.

Immer der Musik nach: Wenn man die eine Location verließ, lockten bereits die Beats aus der nächsten Kneipe. Abrocken mit Russian Folkrock von APM in der Sparkasse, die Jugend wieder aufleben lassen mit Oldies von Cookie & Friends im Café Extrablatt, tanzen zu Latino Grooves von Los Rumberos im Café Zentral, lachen mit Comedian Bernd Gieseking in der Buchhandlung Kortenkamp, abschalten bei Sitar und Tabla von Matyas Wolter und Sanjib Pal in der Weinhandlung Bilkenroth.

White Night

Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.
Jede Menge los war bei der White Night. Die Bands sorgten für tolle Stimmung.

Alles ist möglich bei der White Night in Haltern – nur eines nicht: Alle Programmpunkte zu erleben. „Sämtliche Locations zu besuchen, ist einfach zu viel“, erklärt Regina Overrath aus Marl. „Dann würde der Abend in Stress ausarten. Wir haben uns ein paar Favoriten zusammengestellt und ziehen gemütlich von Kneipe zu Kneipe.“

Vordrängeln 

Je später der Abend desto voller die einzelnen Veranstaltungsorte. „Leider haben wir es nicht geschafft, zur Bühne zu kommen. Einfach zu voll“, meinte eine Dame im Alten Gasthaus Döbber. Und wahrhaftig: Hier scheiterten auch Pressefotografen, die nicht zimperlich sind, wenn es ums Vordrängeln geht.

Stau schon auf der Treppe in die obere Etage, wo Urban Tropical Beatz Afropop und Reggae spielten. Endstation an der Tür zu Saal. Ein kurzer Blick über die Köpfe der Menschenmasse hinweg. Dann Rückzug an den auf der Treppe nach oben groovenden Menschen vorbei.

Die Qualität der Halterner Musiknacht hat sich herumgesprochen. Viele Besucher kamen von auswärts und nahmen auch weitere Anfahrten in Kauf. „Musiknächte gibt es mittlerweile in vielen Städten“, meinte ein Pärchen aus Essen. „Aber Haltern hat einen besonderen Charme. Wir kommen schon seit drei Jahren zur White Night hierher.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...