Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Coesfelder mit selbst gebautem Gefährt unterwegs

Polizei stoppt kreativen Eigenbau

SYTHEN So etwas haben die Polizeibeamten vorher noch nie gesehen: Ein Coesfelder war am Dienstag auf einem selbst gebauten Fahrzeug in Haltern am See unterwegs, das alles andere als verkehrssicher war.

Polizei stoppt kreativen Eigenbau

Mit diesem Gefährt war der Coesfelder in Haltern am See unterwegs. Foto: Polizei

Gegen 16 Uhr hielten sie den 47-Jährigen auf der Sythener Straße kurz vor der Kreuzung am Drügen Pütt an. Der Coesfelder saß auf einer Zugmaschine mit Anhänger, „die überhaupt nicht den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung entsprach“, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Damit fuhr der Coesfelder mit etwa 20 km/h über den Seitenstreifen der Straße. Ein Holzstuhl diente als Sitz, der Anhänger und der Sitz waren mit Seilen und Gurten „gesichert“ und eine Stange vor dem Sitz war mit den Bremsen der Hinterachse verbunden.

Polizei stoppt kreativen Eigenbau

Auf diesem Holzstuhl saß der Mann. Foto: Polizei

Versichert und zugelassen war das Gefährt nicht. „Insgesamt ein kreativer Ansatz, der jetzt allerdings eine Anzeige zur Folge hat... und natürlich das Ende der Fahrt“, teilte die Polizei mit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sythen 65 Bewohner leben bereits im Alloheim in Sythen. Bald werden es 80 sein. Interimschef David Thiele hat nach negativen Schlagzeilen der Betreibergesellschaft das Krisenmanagement übernommen.mehr...

HALTERN Große Aufregung in der Halterner Innenstadt: Ein 37-Jähriger griff erst Mitarbeiter eines Supermarktes an und biss dann sogar eine Polizistin. Jetzt warten gleich mehrere Anzeigen auf ihn.mehr...

HALTERN/HAUSDÜLMEN Aus bislang ungeklärten Gründen ist ein 51-Jähriger am Mittwochabend von der Borkenbergestraße abgekommen. Der Halterner prallte gegen einen Baum, die Straße war lange gesperrt.mehr...

HALTERN Am 21. Juni 1948 wurde die Deutsche-Mark eingeführt. 2002 wurde sie durch den Euro ersetzt. Wer heute noch D-Mark-Bestände hat, kann sie immer noch eintauschen - auch in Haltern am See.mehr...

Haltern Die Neugestaltung der Stausee-Kampfbahn des TuS Haltern wird aufwendig. Das sorgt für veränderte Planungen bei denTribünen und der Kita – und macht den 31. Juli zu einem entscheidenden Datum. mehr...

HALTERN. Von dreisten Dachdeckern berichten Anwohner im Halterner Norden: Die Handwerker inspizierten am Dienstag die Dächer und wollten den beiden Nachbarn Reparaturleistungen aufschwatzenmehr...