Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Verwarnungen und Knöllchen

Radfahrer sind im Visier der Polizei

HALTERN "Können Sie sich vorstellen, warum ich Sie angehalten habe?" Diesen Satz von Hauptkommissar Detlef Marks hörten gestern einige Radfahrer am Kreisverkehr Schüttenwall.

Radfahrer sind im Visier der Polizei

Hauptkommissar Detlef Marks erklärt Brigitte Lautermann, dass sie mit ihrem Rad durch den Kreisverkehr fahren müsste. Oder über den Fußweg schieben.

Auch Brigitte Lautermann, die mit dem Rad von der Münsterstraße gekommen und mit dem Rad über den Gehweg gefahren war. Eigentlich hätte sie mit dem Fahrrad durch den Kreisverkehr fahren müssen. „Das ist viel zu gefährlich“, sagt sie. Marks: „Dann müssen Sie schieben.“ Lobend erwähnte er aber auch: „Sie sind zur Fußweg-Seite abgestiegen. Vorbildlich!“ Polizei und Ordnungsamt kontrollierten gestern das Verhalten der Radfahrer am Kreisverkehr aus zwei Gründen. Der Verkehrsunfallbericht 2010 hatte für Haltern eine erhöhte Anzahl von Unfällen mit Radfahrern gemeldet, so dass die Polizei hier in Zukunft verstärkt nach dem Rechten sehen will.

Außerdem hatte es Beschwerden gegeben. Melanie Schwesig etwa bringt ihre Tochter, die in die erste Klasse geht, jeden Tag zur Schule. Und erlebt, wie Radfahrer über den Fußweg fahren, und dann noch die Dreistigkeit besitzen, Fußgänger zu beschimpfen. „Seitdem die Polizei hier kontrolliert, ist es zu 100 Prozent besser geworden.“ Gestern blieb es bei Verwarnungen und verteilten Flyern, in Zukunft werde die Polizei aber auch Knöllchen verteilen, sagt Hauptkommissar und Verkehrssicherheitsberater Günter Ehm. Er weist darauf hin, dass Radfahrer, die einen Zebrastreifen fahrend überqueren, jeglichen Schutz und Vorrechte verlieren. „Vor Gericht würde es immer auf eine Teilschuld hinaus laufen.“

Doch auch Fehlverhalten von Autofahrern ist ihm aufgefallen. „In der Mühlenstraße darf nur Schrittgeschwindigkeit gefahren werden. Das heißt 4 bis 7 km/h.“ 

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

HALTERN/ESSEN Erst wurde marschiert, dann schlug die Stimmung in offenen Fremdenhass um: Zweieinhalb Jahre nach einer Veranstaltung der Partei „Die Rechte“ beschäftigt der Aufzug noch einmal das Essener Landgericht. Angeklagt ist ein Auszubildender aus Haltern.mehr...

HALTERN Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.mehr...

HALTERN Blutiger Streit am Halterner Marktplatz: In der Nacht zu Montag beobachtete ein 21-jähriger Halterner, wie junge Männer einen Tisch und einen Stuhl eines Eiscafés wegtrugen. Er verfolgte die Männer, es kam zum Streit. Dabei zog einer der Unbekannten ein Messer.mehr...

HALTERN Dieser Unfall brachte einige Verzögerungen in den Busverkehr: Bei einem Unfall direkt vor dem Bahnhof Haltern am See sind am Dienstagmittag zwei Frauen verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte einem Linienbus die Vorfahrt genommen - ihre beiden Mitfahrerinnen kamen ins Krankenhaus.mehr...

Rückruf-Aktion für "Piccolini"

Aldi-Salami mit Salmonellen auch in Haltern

MÜNCHEN/DATTELN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die über die Aldi Gesellschaft Datteln auch in Haltern verkauft worden ist.mehr...