Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Vogelschießen in Hullern

Am Samstagabend gegen 19 Uhr hing beim Königsschießen auf dem Hullerner Sportplatz nur noch ein schmales Rumpfteil von „Mima von de Höff“ an der Vogelstange, als Stabsarzt Ludger Stüer entschlossen in den Schießstand trat und dem Tier mit dem 482. Schuss unter dem Jubel des Schützenvolks endgültig den Garaus machte. Er reihte sich damit als Ludger I. in die lange Reihe der Hullerner Schützenkönige ein. Zu seiner Königin erwählte er Christa II. Beermann.

/
Willi Bonberg holte sich den linken Flügel.
Willi Bonberg holte sich den linken Flügel.

Foto: Horst Lehr

Ludger Stuer grüßt mit seiner Königin Christa Beermann sein Schützenvolk.
Ludger Stuer grüßt mit seiner Königin Christa Beermann sein Schützenvolk.

Foto: Horst Lehr

Karsten Schwalvenberg, Leutnant des 1. Schützenzugs, hatte  zuerst das Zepter und kurz danach auch den rechten Flügel erbeutet.
Karsten Schwalvenberg, Leutnant des 1. Schützenzugs, hatte zuerst das Zepter und kurz danach auch den rechten Flügel erbeutet.

Foto: Horst Lehr

Kleine und große Schützen warteten auf den Königsschuss - der eine mehr, der andere weniger gespannt.
Kleine und große Schützen warteten auf den Königsschuss - der eine mehr, der andere weniger gespannt.

Foto: Horst Lehr

Heiner Kemper, Bürgermeister Bodo Klimpel und Raimund Schumacher
Heiner Kemper, Bürgermeister Bodo Klimpel und Raimund Schumacher

Foto: Horst Lehr

Anzeige

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Königsschießen am Sportplatz.
Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Königsschießen am Sportplatz.

Foto: Horst Lehr

Bürgermeister Bodo Klimpel bei seinem Ehrenschuss.
Bürgermeister Bodo Klimpel bei seinem Ehrenschuss.

Foto: Horst Lehr

Wo soll der nächste Schuss landen?
Wo soll der nächste Schuss landen?

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Glückliches Königspaar: Christa Beermann und Ludger Stüer.
Glückliches Königspaar: Christa Beermann und Ludger Stüer.

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Hoch lebe König Lüdger I.
Hoch lebe König Lüdger I.

Foto: Horst Lehr

Die Königsanwärter auf einem Bild.
Die Königsanwärter auf einem Bild.

Foto: Horst Lehr

Konzentration beim Schuss: Ludger Stüer.
Konzentration beim Schuss: Ludger Stüer.

Foto: Horst Lehr

Foto: Horst Lehr

Ludger Stüer (l.) mit Vogelbauer Uli Bäther
Ludger Stüer (l.) mit Vogelbauer Uli Bäther

Foto: Horst Lehr

Karsten Schwalvenberg, Leutnant des 1. Schützenzugs, hatte  zuerst das Zepter und kurz danach auch den rechten Flügel erbeutet.
Karsten Schwalvenberg, Leutnant des 1. Schützenzugs, hatte zuerst das Zepter und kurz danach auch den rechten Flügel erbeutet.

Foto: Horst Lehr

Zur Proklamation und Inthronisierung versammelte sich nach dem Vogelschießen der alte und der neue Thron auf dem Krönungspodest vor der Hullerner Kirche. Bürgermeister Bodo Klimpel und seine Frau Sabine überreichten Königskette und Krone an das neue Königspaar Ludger I. Stüer und Christa II. Beermann (Mitte).  Zum Marsch ?Preußens Gloria? marschierten die Kompanien und Züge im Parademarsch am Thron vorbei. Im Festzelt wurden die neuen Majestäten schon vom Schützenvolk und den Abordnungen der Halterner Schützenvereine erwartet. Anschließend feierten alle gemeinsam zur Musik der Showband ?Valentinos?.
Zur Proklamation und Inthronisierung versammelte sich nach dem Vogelschießen der alte und der neue Thron auf dem Krönungspodest vor der Hullerner Kirche. Bürgermeister Bodo Klimpel und seine Frau Sabine überreichten Königskette und Krone an das neue Königspaar Ludger I. Stüer und Christa II. Beermann (Mitte). Zum Marsch ?Preußens Gloria? marschierten die Kompanien und Züge im Parademarsch am Thron vorbei. Im Festzelt wurden die neuen Majestäten schon vom Schützenvolk und den Abordnungen der Halterner Schützenvereine erwartet. Anschließend feierten alle gemeinsam zur Musik der Showband ?Valentinos?.

Foto: Horst Lehr

Willi Bonberg holte sich den linken Flügel.
Ludger Stuer grüßt mit seiner Königin Christa Beermann sein Schützenvolk.
Karsten Schwalvenberg, Leutnant des 1. Schützenzugs, hatte  zuerst das Zepter und kurz danach auch den rechten Flügel erbeutet.
Kleine und große Schützen warteten auf den Königsschuss - der eine mehr, der andere weniger gespannt.
Heiner Kemper, Bürgermeister Bodo Klimpel und Raimund Schumacher
Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Königsschießen am Sportplatz.
Bürgermeister Bodo Klimpel bei seinem Ehrenschuss.
Wo soll der nächste Schuss landen?
Glückliches Königspaar: Christa Beermann und Ludger Stüer.
Hoch lebe König Lüdger I.
Die Königsanwärter auf einem Bild.
Konzentration beim Schuss: Ludger Stüer.
Ludger Stüer (l.) mit Vogelbauer Uli Bäther
Karsten Schwalvenberg, Leutnant des 1. Schützenzugs, hatte  zuerst das Zepter und kurz danach auch den rechten Flügel erbeutet.
Zur Proklamation und Inthronisierung versammelte sich nach dem Vogelschießen der alte und der neue Thron auf dem Krönungspodest vor der Hullerner Kirche. Bürgermeister Bodo Klimpel und seine Frau Sabine überreichten Königskette und Krone an das neue Königspaar Ludger I. Stüer und Christa II. Beermann (Mitte).  Zum Marsch ?Preußens Gloria? marschierten die Kompanien und Züge im Parademarsch am Thron vorbei. Im Festzelt wurden die neuen Majestäten schon vom Schützenvolk und den Abordnungen der Halterner Schützenvereine erwartet. Anschließend feierten alle gemeinsam zur Musik der Showband ?Valentinos?.