Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Nordicker Schützen feiern

Neuer König gesucht bei den Nordicker Schützen

Herbern Das Nordicker Königspaar Bröcker blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Jetzt werden die Nachfolger gesucht. Das Schützenfest am 9. Mai beinhaltet in diesem Jahr ein besonderes Gedenken.

Neuer König gesucht bei den Nordicker Schützen

Am Mittwochmorgen wird das amtierende Königspaar mit musikalischer Unterstützung abgeholt. Foto: Silas Schefers (A)

Nach 234 Schüssen holte Michael Bröcker im vergangenen Jahr den Vogel von der Stange und krönte sich damit zum neuen König des Schützenvereins Nordick und Umgebung. Kurz darauf machte er seine Frau Damaris zur Königin.

Mit dem diesjährigen Schützenfest, das am Mittwoch, 9. Mai 2018, beginnt, endet auch ihre Regentschaft. Sie blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück – mit Höhen und Tiefen. In diesem Jahr starb der Vereinsvorsitzende Stefan Jehle im Alter von 52 Jahren. Ihm wird der Verein ein würdiges Andenken bewahren. Der Ablauf des Schützenfestes:

Mittwoch 9. Mai:

7 Uhr:Schützenmesse in der Schlosskapelle Ittlingen

9 Uhr: Antreten auf dem Hof Budde (Nordick-Nordicker-Straße 18).

9.15 Uhr: Abholen des amtierenden Königspaares Michael und Damaris Bröcker, Gedenken der Verstorbenen, anschließend Abmarsch zur Vogelstange auf dem Hof Schäper, Nordick-Hombergstraße 6.

12.30 Uhr: Proklamation des neuen Königs

19 Uhr: Antreten der Schützen auf dem Hof Wesse, Abholen des neuen Königspaares und seines Hofstaates, Abmarsch zum Festzelt des Festwirtes Hans-Ludger Berger auf dem Hof Schäper, Nordick-Hombergstraße 6.

20 Uhr:Königsball mit der Tanzkapelle „Motion Livemusic“.

Donnerstag 10. Mai:

11 Uhr:Öffentlicher Frühschoppen mit Töttchen- und Gulaschessen. Für Unterhaltung sorgt die Blaskapelle Werne.

Beim diesjährigen Schützenfest wirken mit: Spielmannszug der Kolpingfamilie Herbern, Tanzkapelle „Motion Livemusic“ und die Blaskapelle Werne.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Herbern Renate Behr reicht’s: Die freiberufliche Texterin kämpft seit dem 10. Juni mit dem Total-Ausfall der Telekom-Leitung. Sie sucht andere Betroffene – auch wenn es bald eine Lösung für das Problem geben soll.mehr...

Ascheberg Sie klauten Taschen aus einem an der Industriestraße geparkten Firmenfahrzeug und wollten flüchten. Die Rechnung hatten die Täter aber ohne die Mitarbeiter der betroffenen Firma gemacht. Ein Autofahrer griff ebenfalls ein.mehr...

Herbern Die Politik hat grünes Licht für die Erweiterung der Kita Abenteuerland in Herbern gegeben. Doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Probleme im kommenden Jahr erneut vor der Tür stehen.mehr...

Herbern/Werne Sandra Sondermann aus Herbern hat es geschafft. 2009 als Ein-Euro-Jobberin gestartet, ist sie seit 2014 fest angestellt – unbefristet. Sie hat für sich und ihre Familie gekämpft.mehr...

Herbern Alleinunfall auf der Lindenstraße: Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Sendenhorst hat am Mittwochmorgen eine Straßenlaterne gerammt. Die Polizei veranlasste einen Drogentest.mehr...

Ascheberg Mehr Werbung für die Gemeinde – das ist das Ziel von Marketing-Chef Martin Bußkamp. Dafür belebt er eine alte Aktion wieder. Dabei spielt auch der Fußball eine Rolle.mehr...