Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gefühlsmomente eingefangen

KIRCHHELLEN Heinz Rühmann lächelt von der Wand auf die Besucher herab. Daneben hängt ein abstraktes Gemälde, und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Die Ausstellung von Angelika Stephan in der Kirchhellener Bibliothek ist bunt gemischt.

Gefühlsmomente eingefangen

In der Hand hält Angelika Stephan ein Bild von Heinz Rühmann, an der Wand hängt die „Sommerfrische“.

"Ich habe meine Bilder der Thematik hier angepasst", erklärte die Künstlerin. Rühmann für den Filmbereich, Landschaften für die Reiseführer, Entspannung für die Romanecke, Igel und Hasen für die Kinder und Kyriell für die Krimiecke: Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Techniken reichen von Acrylmalerei über Öl, bis hin zu verschiedenen Materialmixen, von abstrakter bis realistischer Kunst.

Für Angelika Stephan ist die Malerei Entspannung. "In der heutigen Zeit brauchen die Menschen einen ruhenden Pol", meinte sie. Eigentlich fängt sie in ihren Bildern hauptsächlich Gefühlsmomente ein, das Thema der Bibliotheksausstellung ist allerdings "Mensch und Natur". Gerade beim Menschen gibt es sehr unterschiedliche Zeichnungen, wie das abstrakte Bild "Älter werden" beweist. Darauf ist mit Hilfe von warmen Rottönen der Herbst des Lebens dargestellt.

Neben einem in die Jahre gekommen Ausschnitt von Armen und Händen ist dort ein Seniorengesicht zu sehen, in dessen Mund Weintrauben stecken.

Zu bewundern sind die Bilder noch bis zum 18. Juli zu den Öffnungszeiten der Bibliothek Kirchhellen.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aushilfs-Schiedsrichter auf Schalke

Zuschauer sprang spontan als Schiri ein

Kirchhellen/Gelsenkirchen Eigentlich wollte Stefan Tendyck, Mitglied des VfB Kirchhellen, am Samstag im Stadion nur das Schalke-Spiel anschauen. Doch dann sah er einen Anruf auf seinem Handy – und aus dem Tribünenbesucher wurde ein Bundesliga-Schiri.mehr...

Theaterstück im Montessori Kinderhaus begeistert

Schneewittchens Reise zum Glück

Kirchhellen Sieben Zwerginnen verhalfen Schneewittchen zu ihrem Glück. Die vielen Kinder waren begeistert von de Vorstellung. In diesem Jahr waren die Kulissen besonders prächtig, die Gruppe hatte mehr Platz zum gestalten.mehr...

500 feiern Kinderkarneval im Brauhaus

Ein Einhorn und ein Superstar für Kirchhellen

Kirchhellen. Bunt, laut und lustig ging es beim Kinderkarneval im Brauhaus zu. Die Kinder überzeugten mit kreativen Verkleidungen, von Piraten bis zu Prinzessinen war alles dabei. Ein Kostüm war aber besonders beliebt.mehr...

Party bis tief in die Nacht

800 Gäste beim Kirchhellener „KarneBall“

Kirchhellen Auch in diesem Jahr lud der VfB Kirchhellen zu einer jecken Karnevalsparty ein. Das überwiegend kostümierte Partyvolk feierte bis tief in die Nacht. Für Stimmung sorgte das Fire & Ice DJ-Team.mehr...

Kirchhellen In guter Tradition hat die KFD Kirchhellen das Brauhaus am Mittwoch mal wieder mit reichlich Gästen versorgt. Der Grund? Na, klar: Karneval! Hunderte Frauen kamen zur ersten Veranstaltung. Die Theatergruppe der KFD hatte sich ein abwechslungsreiches Programm ausgedacht – mit viel Lokalkolorit, lustigen Kostümen und tollem Bühnenbild. Viele Bilder gibt‘s hier.mehr...

Neue Attraktion im „Movie Park“

Mythos Excalibur erwacht zum Leben

Kirchhellen Der Mythos „Excalibur“ erwacht im Movie Park zum Leben. Die neue Thematisierung der Wasser-Attraktion erwartet schon bald die Gäste.mehr...