Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Meisterliches seit fünf Jahrzehnten

Legden Auf ein besonderes Jubiläum durfte am vergangenen Freitag Karl Karrasch, Droste-Hülshoff-Straße in Legden, blicken: Vor genau fünf Jahrzehnten hat er die Prüfung zum Meister im Tischlerhandwerk abgelegt - Grund genug für Thomas Banasiewicz, Hauptabteilungsleiter bei der Handwerkskammer Münster, den Goldenen Meisterbrief zu überreichen.

Seine Lehre hatte Karl Karrasch in den Jahren 1945 bis 1948 absolviert. Parallel zur Meisterprüfung durchlief er als besondere Qualifizierung von 1957 bis 1960 in Beckum die Meisterschule, wo er sich zusätzlich noch zum Betriebstechniker ausbilden ließ. Im Anschluss daran kam der gebürtige Münsteraner zur Möbelfabrik Rossmöller in Legden, wo er bis 1974 als AV-Produktionsleiter tätig war. Von 1976 bis 1985 arbeitete er als Meister und Betriebsleiter bei der Legdener Firma Vinkelau. In seiner Berufszeit durchliefen bei ihm 20 Lehrlinge die Ausbildung zum Tischler. to

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Plattdeutscher Lesewettbewerb

Legdener Kinder können Platt küürn

Legden Plattdeutsch verschwindet immer mehr. Zuhause sprechen es oft nur noch die Älteren. In der Brigidenschule „küürt“ aber auch der Nachwuchs Platt.mehr...

Kneipensterben in Legden geht weiter

Gaststätte Werning bittet zur letzten Party

Legden Jessica und Richard Wibbe ziehen die Reißleine. Sieben Jahre haben sie die Gaststätte Werning betrieben. Jetzt haben sie zu „The Last Party“ eingeladen.mehr...

Mundorgelabend der Kolpingsfamilie Legden

Wie einst am Lagerfeuer

Legden 24 Legdener haben ihre Mundorgel aus dem Regal geholt. Gemeinsam singen sie die Volkslieder aus der Liedersammlung, die sie schon als Kinder geschmettert haben.mehr...

Sekundarschule Legden Rosendahl

Kleine Klassen sind das große Plus

Legden An der Sekundarschule Legden Rosendahl zeigt sich ein Trend zu höherwertigen Abschlüssen. Jetzt starten die Schulanmeldungen. Zur Konkurrenz in Billerbeck äußerte sich der Schulleiter Axel Barkowsky auch.mehr...

Brigidenschule braucht mehr Lehrer

Keine Bewerber bei Ausschreibungen

Legden Das Programm „Gute Schule 2020“ oder das Kommunalinvestitionsprogramm bringen viel Geld für die Brigidenschule nach Legden. Doch was am Wichtigsten ist, kann damit nicht finanziert werden.mehr...