Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

30 Jahre Chöre der Musikschule

Vom Arbeitsauftrag zur Herzenssache: Vor 30 Jahren bekam die Musiklehrerin Monika Bergmann vom damaligen Leiter der städtischen Musikschule Joachim Simon den Auftrag, einen Chor zu gründen. Daraus entwickelte sich eine Erfolgsgeschichte, die die Menschen bis heute begeistert und viele unterschiedliche Chöre hervorgebracht hat.
18.06.2018
/
Zu den stimmungsvollen Höhepunkten zählte der vor 28 Jahren von Monika Bergmann gegründete Chor Schapp-O-klaX, der etwa beim Lied „Mambo Italiano“ eine tolle Show bot.© Foto: Beuckelmann
Zu den stimmungsvollen Höhepunkten zählte der vor 28 Jahren von Monika Bergmann gegründete Chor Schapp-O-klaX, der etwa beim Lied „Mambo Italiano“ eine tolle Show bot.© Foto: Beuckelmann
Viel Freude am gemeinsamen Singen bewiesen die Akteure beim Jubiläumskonzert und ernteten für ihren Einsatz viel Beifall.© Foto: Beuckelmann
Einen gelungenen Auftritt hatten auch die Jugendlichen des Chores Choirful, die „Thinking out lod“ (Ed Sheeran) entzückend sangen.© Foto: Beuckelmann
Der Kinderchor der Musikschule erntete viel Applaus für die witzige Interpretation des Liedes „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“.© Foto: Beuckelmann
Der Kinderchor der Musikschule erntete viel Applaus für die witzige Interpretation des Liedes „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“.© Foto: Beuckelmann
Der Kammerchor sang a-capella und begeisterte die Zuhörer unter anderem mit dem eindrucksvoll dargebotenen Lied „Verleih uns Frieden“ (Mendelssohn-Bartholdy).© Foto: Beuckelmann
„Singen ist ne coole Sache“ sangen die Kinderchöre der Viktoria- und Kelmschule sowie des Kernbereiches der Musikschule und bewegten sich fröhlich im Rhythmus.© Foto: Beuckelmann
Die Gesamtleitung des Jubiläumskonzertes 30 Jahre Chöre der Musikschule der Stadt Lünen hatte die Musikpädagogin Monika Bergmann (M.). Sie wurde am Klavier begleitet von Nicole Klein (r.).© Foto: Beuckelmann
Viel Freude am gemeinsamen Singen bewiesen die Akteure beim Jubiläumskonzert und ernteten für ihren Einsatz viel Beifall.© Foto: Beuckelmann
Die Kantorin Jutta Timpe stellte zu Konzertbeginn die „Königin“ der Instrumente mit einem musikalischen Scherz für die Orgel vor und erntete viel Beifall.© Foto: Beuckelmann