Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Autofahrer kümmert sich nicht um verletzte Fußgängerin in Lünen-Horstmar

Fahrerflucht

Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall in Lünen-Horstmar. Eine Fußgängerin wurde von einem Auto erfasst. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Frau zu kümmern.

LÜNEN

06.07.2018
Autofahrer kümmert sich nicht um verletzte Fußgängerin in Lünen-Horstmar

© dpa

Eine 51-jährige Lünerin hatte Anzeige bei der Polizei erstattet, nachdem sie am Mittwoch (4. Juli) von einem Auto auf der Straße Mittelfeld angefahren und verletzt worden war.

Nach Aussage der Frau wollte sie vormittags, im Zeitraum zwischen 11.30 und 12 Uhr, die Straße Mittelfeld in Höhe der Hausnummer 10 überqueren. Nach Aussage der Polizei nahm sie zwar ein Auto wahr, allerdings soll der weiße VW Golf nach links geblinkt haben.

Als die Frau auf die Straße trat, fuhr der Wagen jedoch wider Erwarten geradeaus. Die Frau prallte gegen die rechte Fahrzeugseite. Obwohl sie zu Boden stürzte, hielt der Autofahrer nicht an und flüchtete, so die Polizeimitteilung. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu.

Zeuge gesucht Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiwache Lünen unter (0231) 132-3121 in Verbindung zu setzen.