Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fußball: Kreisliga B3

BV Lünen kann noch Meister werden

Lünen :Fußball-B-Ligist BV Lünen spielt eine formidable Rückrunde und könnte diese sogar noch mit dem Meistertitel krönen. Dazu müssen aber zwei Teams patzen.

BV Lünen kann noch Meister werden

Allen Grund zu jubeln haben momentan die Fußballer des B-Ligisten BV Lünen. goldstein (A) Foto: Foto: Günther Goldstein

Dass der Fußball-B-Ligist BV Lünen in dieser Saison noch ein Wörtchen um den Titel mitredet, war in der Winterpause nicht abzusehen. Auf Platz acht beendete der BVL die Hinserie – neun Punkte Rückstand auf Tabellenführer VfL Kemminghausen II. Nach dem Lauf in der Rückrunde haben die Lüner jedoch noch die theoretische Chance, am Ende zu triumphieren. Jetzt beträgt der Abstand nur noch zwei Zähler – und Lünen (51 Punkte) spielt noch gegen Kemminghausen (53).

Endspiel um den Titel

Das Heimspiel gegen den VfL Kemminghausen II am kommenden Montag, 21. Mai, avanciert für die Mannschaft von Trainer Dennis Gerleve zum Endspiel um die Meisterschaft. Gewinnt der BV, überholt er Kemminghausen in der Tabelle und hat einen Zähler Vorsprung. „Als Mannschaft passt das momentan zu 100 Prozent bei uns. Die Systemumstellung auf 4-3-3 hat uns gut getan“, sagt Dennis Gerleve.

Spiel gegen Alstedde II

Kemminghausen bestreitet allerdings noch eine weitere Partie, ist am letzten Spieltag der Saison gegen die Reserve von BW Alstedde gefordert. Die kämpft als Tabellen-14. noch gegen den Abstieg. Der BVL selbst hat spielfrei, kann sich in aller Ruhe die Alstedder Partie in Kemminghausen ansehen. Holt der VfL – bei einer vorherigen Niederlage gegen den BV – gegen Alstedde nur einen Zähler, dann ist er mit Lünen punktgleich. „Dann wird es ein Entscheidungsspiel geben“, sagt Volker Schneeloch, Staffelleiter der Kreisliga B3 Dortmund.

Der BVL und der VfL sind allerdings nicht die einzigen Teams, die sich noch Titelchancen ausrechnen können. Auch der TV Brechten, aktuell Tabellendritter (51 Punkte), bestreitet noch zwei Spiele und könnte am Ende der lachende Dritte sein, der sich den Titel schnappt. Für den Fall, dass alle drei Mannschaften punktgleich sind, gibt es laut Schneeloch noch keine Lösung.

Der TV spielt noch gegen den SV Preußen Lünen II (21. Mai) und bei RW Barop II (27. Mai). Unabhängig von der Platzierung ist Dennis Gerleve aber zufrieden. „Wir gehen Schritt für Schritt nach vorne. Damit können wir zufrieden sein. Den nächsten Schritt wollen wir kommende Saison machen“, so der BVL-Coach.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen Der Förderverein des VfB Lünen hat am Samstag zum vierten Mal den Ann-Kathrin-Püntmann-Gedenktag veranstaltet. Damit erinnert der Verein an die Opfer des Flugzeugabsturzes der Germanwings-Maschine am 24. März 2015, bei dem auch Ann-Kathrin Püntmann, Chefstewardess aus Lünen, ums Leben kam.mehr...

Die 26. Handballwochen des VfL Brambauer

Die Handbälle fliegen wieder in Brambauer

Brambauer Beim VfL Brambauer finden seit Freitag die 26. Handballwochen des Vereins statt. Die erste Hälfte des Turnierreigen ist seit Sonntag beendet.mehr...

Halbfinals der Jugend-Feldmeisterschaften Lünen

Westfalia Wethmar löst drei Mal das Final-Ticket

Lünen Kantersieg für die A-Junioren des TuS Westfalia Wethmar: Mit 16:1 schickte Westfalia den VfB Lünen nach Hause. Ohne große Mühe setzten sich die B-Junioren des TuS Westfalia Wethmar im Halbfinale gegen den BV Brambauer durch. Und auch bei den E-Junioren war Wethmar erfolgreich.mehr...

Fußball: Feldstadtmeisterschaften

Der Lüner SV jubelt in letzter Minute

Wethmar In einem engen Spiel zwischen dem Lüner SV und dem TuS Niederaden fällt die Entscheidung erst in der Nachspielzeit. Im Parallelspiel des D-Jugend-Turniers ist die Angelegenheit früh klar.mehr...

Fußball: Lüner SV

Die Borussen kommen zum Lüner SV

Lünen Borussia Dortmund kommt zum Lüner SV – im Doppelpack. Am 17. Juli gastieren die zweite Mannschaft und ein Mixteam aus Bundesliga-Mannschaft und Reserve in Schwansbell. Mit dabei ist ein englischer Zweitligist.mehr...

Fußball: Feldstadtmeisterschaften

SV Preußen siegt im Elfmeterschießen

Wethmar Ohne Mühe sind A-Junioren des SV BW Alstedde in die nächste Runde eingezogen. Schwieriger war es für die B-Jugend des SV Preußen Lünen, die sich erst vom Punkt aus durchsetzte.mehr...