Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eishockey: Bundesliga-Bärinnen mit der letzten Beute zufrieden

LÜNEN In nur 25 Minuten wurde die Jahreshauptversammlung des Eishockeyclubs Bergkamen über die Bühne gebracht. Vorsitzende Ilona Pollmer zeigte dabei noch einmal auf die großen sportlichen Erfolge.

Eishockey: Bundesliga-Bärinnen mit der letzten Beute zufrieden

Ilona Pollmer, Vorsitzende des Eishockeyclubs Bergkamen.

Auch in der Verbandsliga NRW ging die zweite Mannschaft der Bärinnen als Saisonprimus durch das Ziel und gewann sowohl die Meisterschaft als auch den Pokal.

Der vierte Platz des Bundesligateams ist in der Saison 2008/09 noch etwas ausbaufähig. Dort muss die Heimschwäche überwunden werden.

Erneut bedankte sich Pollmer bei den Sponsoren, an erster Stelle bei der Busemann GmbH und der GSW (Gemeinschaftsstadtwerke Kamen-Bönen-Bergkamen) ohne die Frauen-Eishockey auf diesem Niveau im heimischen Bereich keine Chance hätte. Auch die Unterstützung durch die Stadt lässt keine Wünsche offen.

Für die ausgeschiedene Organisationsleiterin Elke Eweleit wurde die Spielerin Chantal Schneidereit als Nachfolgerin in den Vorstand aufgenommen.

Keine Abgänge zur neuen Saison

Im Ausblick auf die Saison 2008/09 kann das alte und neue Trainergespann, Robert Bruns und Arno Deutsch, davon ausgehen, dass alle Spielerinnen an Bord bleiben. Dazu kommt Anna Faber vom den Iserlohn Roosters.

Diese spielte bisher in der Schüler-Bundesliga, fällt jedoch in der zweiten Saisonhälfte wegen eines längeren Auslandsaufenthaltes aus.

Die zweite Mannschaft, jetzt in der 2. Liga, kann mit der Verstärkung durch zwei sehr junge hoch talentierte Torfrauen rechnen. Lou Ann Krämer, Jahrgang 1993, wird in Doppellizenz mit den TuS Wiehl für die Bärinnen antreten, Sarah Körber, Jahrgang 1995, in Doppellizenz mit Lippe Hockey Hamm.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...