Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Giulia Pianta erkämpft sich Rang eins

OBERADEN Zehn Judoka des SuS Oberaden nahmen erfolgreich am Hammer Turn- und Sportfest teil. Besonders Giulia Pianta durste sich über einen gelungenen Wettkampf freuen.

Giulia Pianta erkämpft sich Rang eins

Die erfolgreichen Judoka des SuS Oberaden freuten sich über ihre guten Platzierungen.

Sie erkämpfte sich in der Klasse U17  bis 78 kg souverän den ersten Platz. In der U14 starteten Lukas Freye (+60 kg) und Tim Wolfgramm (-43 kg). Lukas belegte den dritten Platz. Tim verlor ein Duell in der Vorrunde und kämpfte sich dann noch erfolgreich durch die Trostrunde und errang im kleinen Finale den dritten Platz.

Bei der U11 starten bei den Mädchen Benita Pianta (-36 kg) und Lisa Schürmann (-24 kg). Benita kämpfte sich bis in das Finale vor, wo sie sich allerdings geschlagen geben musste.

Bei den Jungen gingen Leon Uspurwis (-23 kg, 1. Platz), Thomas Swiatek (-42 kg, 2. Platz), Luca Foitzk (-35 kg, 5. Platz) sowie Jack Richter und Patrick Heitmann (beide -32 kg) an den Start.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...