Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis

Große Vorfreude beim OTC auf den Nachwuchs-Cup

LÜNEN Die Vorfreude auf erstklassiges Nachwuchs-Tennis beim OTC Union Lünen ist beim Veranstalter riesengroß. Das war schon bei der Auslosung zu spüren. Mit dabei sind auch einige Lokalmatadoren.

Große Vorfreude beim OTC auf den Nachwuchs-Cup

Freuen sich auf die diesjährige Auflage des Autohaus-Rüschkamp-Nachwuchs-Cup 2012 beim OTC Union Lünen: (v. l.) Dirk Urbanczyk, Gerhild Schiller, Oberschiedsrichter Ralf Kuhnert (TC Brambauer), Vorsitzender André Grünke und Bärbel Thiel.

So treten bei den U21-Herren gleich vier Lüner Tenniscracks an. Der dreifache Lüner Stadtmeister des vergangenen Jahres, Sören Schützner, ist ebenso mit von der Partie, wie der Altlüner Leon Horn, der unterdessen für den TuS Ickern serviert, und die beiden Nachwuchsspieler des TC Brambauer Nico Prott und Simon Weis.

Direkt im Anschluss geht das Achtelfinale über die Bühne. Topgesetzt ist bei den Herren Igor Rivchin vom TSC Hansa Dortmund, der im vergangenen Jahr das Finale erreichen konnte und diesmal zum ganz großen Wurf ausholt. Patrick Mangelsdorf vom TC Angertal findet sich an Position zwei der Setzliste wieder.Am Schlusstag nur Endspiele

Spielbeginn bei den Damen ist ebenfalls Freitagachmittag. Während die Herren ihren Sieger in einem 32er-Feld suchen, treten die Ladies, angeführt von Titelverteidigerin Ina-Patricia Zimmermann (Lintorfer TC) und Sarah Urbanek (1. TC Hiltrup), in einem 16er-Feld an, gänzlich ohne Lüner Beteiligung.

Der OTC Union Lünen freut sich zahlreiche Zuschauer begrüßen und bewirten zu dürfen. Alles ist also angerichtet und vor allem am Finaltag erhofft sich das Team ab 13 Uhr (Damen-Finale) und ca. 15 Uhr (Herren-Finale) ein volles Haus. Erstmals finden am Schlusstag übrigens nur die Endspiele statt, die Halbfinalmatches werden bereits am Samstagnachmittag ausgetragen. Dotiert ist das Nachwuchs-Event an der Bergstraße mit satten 850 Euro.

Alle Tableaus und Zeitpläne gibt es im Internet:

 

 

 

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...

Lünen Schlecht gestartet, gut zurückgekämpft: Westfalenligist Lüner SV hat am Sonntag das erste Pflichtspiel des Jahres für sich entschieden. Mit 3:1 setzte sich der LSV gegen den TuS Sinsen durch, enttäuschte aber zunächst.mehr...

Beim Wintercup von Westfalia Wethmar

Kevin Coerdt schießt sein Team zum Turniersieg

Wethmar Vereinsheim eröffnet, Jubiläum gefeiert, Turniersieg eingefahren: Das Wochenende lief für die Bezirksliga-Fußballer des TuS Westfalia Wethmar wie aus einem Guss. Der TWW gewann im Finale gegen Kaiserau mit 1:0.mehr...

Neue Spieler beim VfB Lünen

Lünen-Süder rüsten für den Seniorenbereich

Lünen Die Fußballer des VfB Lünen 08 gehen neue Wege. Was beim A-Ligisten mit dem Trio Mark Bördeling, Manfred Tapken und Daniel Skubich schon gut funktioniert, soll nun auch bei der Reserve Früchte tragen.mehr...