Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heiß begehrt - die Stadtmeisterkrone

LÜNEN Die Qualifikation für zweite Mannschaften ist abgeschlossen - ab Freitag wird bei den Jugend-Fußballern die Endrunde der Feld-Stadtmeisterschaft eingeläutet. Die Jagd auf die Titelverteidiger des letzten Jahres ist damit eröffnet.

Heiß begehrt - die Stadtmeisterkrone

Bei der D-, E- und F-Jugend gingen die zweiten Teams erst in eine Qualifikation.

Damals setzten sich der Lüner SV bei der A- und B-Jugend durch. Der BV Brambauer machte das Rennen bei der C-Jugend. SG Lünen, die Spielgemeinschaft aus Lüner SV und FC Lünen, hieß bei der E und F der Sieger. Bei den Minis hatte Wethmar die Nase vorn.

Den Anfang macht am Freitag die E-Jugend beim BV Brambauer und beim BV Lünen. Es folgen Samstag und Sonntag die D- und C-Jugend sowie die Minis. Mädchen, F- und B-Jugend sowie die Königsklasse, der A-Nachwuchs, sind erst am nächsten Wochenende am Ball. Die Endrunde wird am Samstag und Sonntag, 21 und 22. Juni in der Glückauf-Arena beim BV Brambauer angepfiffen.

Gruppe 1

Freitag, 6. Juni

BV Brambauer - SG Lünen 16.30 Preußen Lünen - W. Wethmar 17.00 TuS Niederaden - BV Brambauer 17.30 SG Lünen - Preußen Lünen 18.00 W. Wethmar - TuS Niederaden 18.30  Samstag, 7. Juni

BV Brambauer - Preußen Lünen 10.00 SG Lünen - W. Wethmar 10.30 Preußen Lünen - TuS Niederaden 11.00 W. Wethmar - BV Brambauer 11.30 TuS Niederaden - SG Lünen 12.00

Gruppe 2

Freitag, 6. Juni BV Lünen - VfB Lünen 16.30 BV Brambauer II - BW Alstedde 17.00 SG Gahmen - BV Lünen 17.30 VfB Lünen - BV Brambauer II 18.00 BW Alstedde - SG Gahmen 18.30

Samstag, 7. Juni

BV Lünen - BV Brambauer II 10.00 VfB Lünen - BW Alstedde 10.30 BV Brambauer II - SG Gahmen 11.00 BW Alstedde - BV Lünen 11.30 SG Gahmen - VfB Lünen 12.00

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...