Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Lüner macht Heiratsantrag im Südpark

Mit dem Schlauchboot Richtung Ehe

Lünen Romantik pur im Südpark: Mit dem Boot fuhr Cevik Coskun auf die kleine Insel im Südpark, dort hielt er um die Hand seiner Merve Ömenoglu an.

Mit dem Schlauchboot Richtung Ehe

Im Schlauchboot ging es für das Paar auf die kleine Insel im Südpark. Dort hielt Cevik Coskun um die Hand seiner Merve Ömenoglu an. Foto: Foto Südparkfreunde

Rote Ballons, ein Strauß Rosen und ein Schlauchboot auf dem Teich – mit diesem Equipment hat Cevik Coskun (25) seiner Verlobten Merve Ömenoglu (23) im Südpark einen Heiratsantrag gemacht.

Antrag zwischen roten Kerzen

Freunde schmückten die Teichplattform und die kleine Insel im Teich, kurze Zeit später erschien Merve Ömenoglu im Südpark. Allerdings völlig ahnungslos, denn was passieren würde, davon wusste sie nichts.

Heiratsantrag im Südpark

Glücklich verlobt: Cevik Coskun (25) und Merve Ömenoglu (23).
Freunde von Cevik Coskun brachten das Schlauchboot, dann ging es für ihn und seine Verlobte über das Wasser auf die kleine Insel im Teich.
Cevnk Coskun rudert das Schlauchboot mit seiner Partnerin Merve Ömenoglu zur kleinen Insel des Teichs im Südpark.
In einem Kreis aus vielen roten Kerzen hielt Cevik Coskun um die Hand von Merve Ömenoglu an.
Rote Ballons in Herzform schmückten das Geländer über dem See im Südpark.
Mit Merve Ömenoglu (23) und Cevik Coskun (25) freuen sich auch die vielen Freunde, die den Antrag mit vorbereiteten.
Freunde von Merve Ömenoglu und Cevik Coskun sowie die Südparkfreunde gratulierten dem frisch verlobten Paar.
Glücklich verlobt: Merve Ömenoglu (23) und Cevik Coskun (25).

Im Schlauchboot fuhr Cevik Coskun sie auf die Insel und hielt in einem Herz aus vielen roten Kerzen um die Hand seiner Partnerin an. Die antwortete auf den Antrag mit „Ja“ - ganz zur Freude der Südparkfreunde und der Freunde des Pärchens.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LÜNEN Gemeinsam die eigene Gesundheit fördern und dabei von der Sonne verwöhnt werden. Der Verein MiMa Sports und die Sportverwaltung Lünen bieten in den Sommermonaten genau das in verschiedenen Parks Lünens.Teilnehmer erzählen in der Folge 58 unserer Audio-Slide-Show „Wir sind Lünen“ warum sie bei „Sport im Park“ dabei sind.mehr...

Geschenk für neue Bürger in Lünen

Stadt will Neu-Lüner zum Radfahren motivieren

Lünen Menschen in „Umbruchsituationen“ sind eher bereit, auf ein neues Verkehrsmittel umzusteigen, sagen Verkehrspsychologen. Das wollen sich die Verkehrsplaner in Lünen jetzt zunutze machen.mehr...

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

Tipps für die Ferien: Drahteselmarkt und Britain-Pop

LÜNEN Pfingstferien in Nordrhein-Westfalen, zum ersten Mal seit 50 Jahren. Auch wenn das Veranstaltungsprogramm auch in Lünen im Ferienmodus ist, gibt es doch eine Reihe von Angeboten für den „Urlaub daheim“. Eine Übersicht.mehr...

hzImmer mehr Menschen lagern in NRW illegal Müll ab

Wilde Müllkippen kosten die Stadt Lünen viel Geld

LÜNEN Durch wilde Müllkippen entstehen in NRW Kosten in Millionenhöhe. In Lünen muss die Stadt immer mehr Geld für die Beseitigung der illegalen Müllkoppen aufwenden. Wir zeigen, welche Strafen den Tätern blühen und warum jeder Einzelne von uns dafür zahlen muss.mehr...

Lünen Weil er sich so merkwürdig verhielt, fiel der Bundespolizei Samstagnacht ein Lüner am Dortmunder Hauptbahnhof auf. Bei seiner Überprüfung fanden die Beamten Beunruhigendes. mehr...

Lünen Mehr als 24 Stunden hat über Pfingsten ein Brand in einem Recyclingbetrieb im Industriegebiet an der Frydagstraße in Lünen die Feuerwehr beschäftigt. Kritisch war der Einsatz, weil das Löschwasser nicht in die Kanalisation fließen durfte. 66 Feuerwehrleute und mehrere Behörden waren vor Ort im Einsatz.mehr...