Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Brücke an der B 54 nimmt Formen an

LÜNEN Seit einigen Wochen läuft an dem Kanalübergang der B 54 der Bau der neuen Brücke für den vierspurigen Ausbau. Nachdem der Unterbau der Konstruktion so weit abgeschlossen war, läuft seit heute Morgen gegen sieben Uhr die Montage der beiden Brückenbögen. Sie rollten über Nacht auf Spezialtransportern aus Magdeburg zu ihrem Bestimmungsort nach Lünen.

Neue Brücke an der B 54 nimmt Formen an

Um kurz nach sieben Uhr Morgens rollt der erste Spezialtransporter an der Baustelle ein, um das erste der sechs Bogenstücke abzuliefern.

Das erste Segment kam in den frühen Morgenstunden am Datteln-Hamm-Kanal an und hing gegen halb acht Uhr am Haken des mächtigen Teleskopkranes, der mit seinem langen Arm alle sechs Teile einschweben lassen soll. Eine Stunde später war es perfekt an den beiden Ablagepunkten angekommen und konnte fixiert werden.  Im Verlauf der heutigen Tages werden beide Bögen Stück für Stück an ihren Platz gebracht, eine gewaltige logistische Leistung, die von dem Magdeburger Konstruktionsbüro und Hersteller der Brücke vollbracht wird. Wenn alles glatt verläuft sollen beide Bögen am späten Nachmittag vollendet sein.

Wir verfolgen den Brückenbau für Sie weiter und zeigen in regelmäßig Abständen die neuesten Bilder in unserer Fotostrecke.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Der Bürgerservice hat jetzt länger geöffnet

Lünen. Mit langen Wartezeiten beim Bürgerservice soll in Lünen bald Schluss sein. Das will die Stadt durch veränderte Öffnungszeiten erreichen. Auf ihre Mittagspause müssen die Mitarbeiter im Bürgerbüro aber deshalb nicht verzichten. mehr...

Lüner wegen Raubmords vor Gericht

Mann erschossen: Witwe begegnete mutmaßlichen Tätern

Hagen/Lünen Elf Jahre nach dem Raubmord an einem Unternehmer aus Hagen saß die Witwe des Mannes am Mittwoch erstmals den mutmaßlichen Tätern gegenüber. Einer von ihnen kommt aus Lünen - und ist schon einmal wegen eines Mordversuchs verurteilt worden.mehr...

Wildschwein-Begegnungen im Wald

So sollen sich Spaziergänger verhalten

Lünen Beim Joggen durch den Wald, beim Spazieren gehen oder im eigenen Garten. Wildschweine gibt es in der Gegend immer mehr und nicht nur Jäger begegnen ihnen. Auch Spaziergänger, Hundebesitzer oder Jogger berichten von Wildschwein-Begnungen. Dann gilt es einiges zu beachten.mehr...

Lünen Um die Gefahr für Radfahrer an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Straße/Moltkestraße zu bannen, hatte die Stadt extra einen Gutachter beauftragt. Weitere tragische Verkehrsunfälle sollten so vermieden werden. Nun ruderte neben der Lüner Verwaltung auch die Politik zurück.mehr...

Überfall auf Geschäft in Lüner City

Räuber mit dem Messer soll auffällige Augen haben

Lünen Nach dem Überfall auf das Geschäft „Leder Berensen“ am Montag sind Zeugenhinweise bei der Polizei eingegangen. Die Ermittler wissen jetzt mehr über den Fluchtweg und das Aussehen des Tatverdächtigen.mehr...

Kinofest-Empfang auf der Berlinale

Das ändert sich beim Festival 2018

Lünen/Berlin. Lange hat es diesmal gedauert - Kinofestleitung und die Chefs der Cineworld mussten sich auf den Termin fürs 29. Kinofest verständigen. Bei der Berlinale hat man sich nun auf den Termin verständigt. Und es wird eine Neuerung beim Kinofest geben.mehr...