Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gewinnspiel: Zehn Gutscheinhefte zu gewinnen

Osterhase war in Lünen unterwegs

Lünen Einen Spaziergang durch Lünen hat unser Plüschhase unternommen. Wer mindestens einen Ort erkennt, an dem wir den Hasen fotografiert haben, kann einen schönen Preis gewinnen.

Osterhase war in Lünen unterwegs

Der Hase war für das Osterrätsel in Lünen unterwegs. Das Bild läuft allerdings außer Konkurrenz. Da war unser Hase auf der Lippebrücke spazieren, mit Lippezentrum und Marienkirche im Hintergrund. Foto: Beate Rottgardt

Ostern ist die richtige Zeit für Spaziergänge. Auch wenn es noch nicht ganz so warm wird. Unser Hase hat es da besser – er braucht keine warme Jacke, er hat ein dickes, warmes Plüschfell.

osterhasenrätsel

Der Osterhase war wieder in Lünen unterwegs. Das Bild, an dem er vor dem Rathaus zu sehen ist, läuft allerdings außer Konkurrenz.
Rätselbild 1: Unser Hase war auf der Suche nach der Sonne. In der Innenstadt wurde er fündig. Zumindest die gemalte Sonne sorgte für gute Laune.
Rätselbild 2: Unser Häschen war in der Innenstadt unterwegs und hat es sich auf einem Kunstwerk bequem gemacht, das sich an einem alten Handelsweg orientiert.
Rätselbild 3: Der Hase dachte sich, Gottesdienste gehören zu Ostern und schaute sich deshalb auch an einer Kirche um. In welchem Stadtteil steht dieses Gotteshaus und wie heißt es?
Rätselbild 4: Der Hase ist ein bisschen verspielt und hat sich eine Stelle ausgesucht, an der es so einige Spielgeräte und viel Platz für Kinder gibt. Eine kleine Oase mitten in der Stadt.
Rätselbild 5: An diesem Gebäude ist derzeit alles ruhig. Das liegt daran, dass derzeit Ferien sind.
Rätselbild 6: Der Hase ist wissbegierig und deshalb hat er sich auf den Weg in einen südlichen Stadtteil gemacht, weil er hörte, dass man dort Seminare abhält, die oft auch was mit Natur zu tun haben. Wo ist er gelandet?
Rätselbild 7: Das Häschen war im Süden der Stadt unterwegs und hat eine Gedenkstätte entdeckt, die im November im Mittelpunkt einer Veranstaltung steht. Wo war der Hase?
Und so hat er sich schon mal vor Ostern auf den Weg durch Lünen gemacht, um sich an verschiedenen Orten fotografieren zu lassen. Und zwar gleich zwei Mal – einmal eher vor Details, damit man nicht sofort erkennt, wo das Foto entstanden ist. Diese Bilder zeigen wir in der Fotostrecke.

Rotary Club Lünen-Werne

Und laden Sie dazu ein, an unserem kleinen österlichen Gewinnspiel teilzunehmen. Unter allen Teilnehmern, die zumindest eine richtige Antwort kennen, verlosen wir zehn Gutscheinhefte des Rotary Clubs Lünen-Werne.

Geschäfte aus der Region

Darin befinden sich je 50 Gutscheine im Gesamtwert von 1250 Euro. Gutscheine gibt es von Firmen und Geschäften aus Lünen, Werne und der Region. Einige Geschäftsleute gewähren Rabatte bei Einkäufen, bei anderen gibt es beispielsweise ein zweites Gericht in einem Restaurant gratis oder ein kleines Präsent.

Die Teilnahme an unserem Gewinnspiel ist ganz einfach. Versuchen Sie herauszufinden, an welchem Ort wir unseren Osterhasen fotografiert haben. In den Texten unter den Fotos gibt es kleine Hinweise.

Mails mit den Lösungen bitte an die Adresse lokalredaktion.luenen@mdhl.de

Absender nicht vergessen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Donnerstag, 5. April.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LÜNEN Gemeinsam die eigene Gesundheit fördern und dabei von der Sonne verwöhnt werden. Der Verein MiMa Sports und die Sportverwaltung Lünen bieten in den Sommermonaten genau das in verschiedenen Parks Lünens.Teilnehmer erzählen in der Folge 58 unserer Audio-Slide-Show „Wir sind Lünen“ warum sie bei „Sport im Park“ dabei sind.mehr...

Geschenk für neue Bürger in Lünen

Stadt will Neu-Lüner zum Radfahren motivieren

Lünen Menschen in „Umbruchsituationen“ sind eher bereit, auf ein neues Verkehrsmittel umzusteigen, sagen Verkehrspsychologen. Das wollen sich die Verkehrsplaner in Lünen jetzt zunutze machen.mehr...

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

Tipps für die Ferien: Drahteselmarkt und Britain-Pop

LÜNEN Pfingstferien in Nordrhein-Westfalen, zum ersten Mal seit 50 Jahren. Auch wenn das Veranstaltungsprogramm auch in Lünen im Ferienmodus ist, gibt es doch eine Reihe von Angeboten für den „Urlaub daheim“. Eine Übersicht.mehr...

hzImmer mehr Menschen lagern in NRW illegal Müll ab

Wilde Müllkippen kosten die Stadt Lünen viel Geld

LÜNEN Durch wilde Müllkippen entstehen in NRW Kosten in Millionenhöhe. In Lünen muss die Stadt immer mehr Geld für die Beseitigung der illegalen Müllkoppen aufwenden. Wir zeigen, welche Strafen den Tätern blühen und warum jeder Einzelne von uns dafür zahlen muss.mehr...

Lünen Weil er sich so merkwürdig verhielt, fiel der Bundespolizei Samstagnacht ein Lüner am Dortmunder Hauptbahnhof auf. Bei seiner Überprüfung fanden die Beamten Beunruhigendes. mehr...

Lünen Mehr als 24 Stunden hat über Pfingsten ein Brand in einem Recyclingbetrieb im Industriegebiet an der Frydagstraße in Lünen die Feuerwehr beschäftigt. Kritisch war der Einsatz, weil das Löschwasser nicht in die Kanalisation fließen durfte. 66 Feuerwehrleute und mehrere Behörden waren vor Ort im Einsatz.mehr...