Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Reparatur-Arbeiten führen zu nächtlichen Sperrungen im Autobahnkreuz

Straßensperrungen

Nächtliche Straßensperrungen auf einer für viele Lüner Autofahrer wichtigen Verkehrsverbindung: Im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordost wird die Fahrbahn saniert. Doch es gibt auch eine gute Nachricht.

Lünen

19.06.2018
Reparatur-Arbeiten führen zu nächtlichen Sperrungen im Autobahnkreuz

Auf der B 236 vor dem Kreuz zur A2 © Dieter Menne

Der Landesbetrieb Straßen.NRW hat die Baustellen im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund-Nordost geplant und dabei Rücksicht auf die Autofahrer genommen. Die gute Nachricht: Die Sperrungen für die Reparatur-Arbeiten finden jeweils in den Abend- und Nachtstunden zwischen 20 und 6 Uhr statt.

  • Vom 21. auf 22. Juni ist die Verbindung von der B 236 aus Lünen kommend auf die A 2 nach Oberhausen sowie die Verbindung von der B 236 aus Schwerte kommend auf die A 2 ebenfalls nach Oberhausen gesperrt.
  • Vom 22. bis 23. Juni wird nochmals die Verbindung von der B 236 aus Lünen kommend auf die A2 nach Oberhausen gesperrt.
  • Vom 25. bis 26. Juni ist sowohl die Verbindung von der B 236 aus Lünen kommend auf die A 2 nach Oberhausen sowie die Verbindung von der B 236 aus Schwerte kommend auf die A 2 nach Oberhausen gesperrt. Gleichzeitig steht dem Verkehr auf der A 2 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW wird die Fahrbahn sanieren, dafür investiert das Unternehmen 50.000 Euro aus Bundesmitteln.

Landesbetrieb Straßen.NRW Mehr Informationen über Straßen.NRW auf der Homepage