Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schiri muss ins Krankenhaus

LÜNEN Mit einem 3:2 Endspielsieg gegen die "Elektro Biber" sicherten sich "Die Krombacher" den Titel als Beckinghausener Dorfmeister. Titelverteidiger "Bundespolizei" schied im Achtelfinale aus.

Schiri muss ins Krankenhaus

Das siegreiche Team "Die Krombacher" mit Turnierleiter Sven Weber (l.) und Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick .

 

Jubeln konnten auch die "BSG UPS Herne", die sich im Spiel um Platz drei mit 1:0 gegen das "Team Saloon Cheyenne" durchsetzten. Ehe Turnierleiter Sven Weber und Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick den Ruhr Nachrichten-Siegerpokal an "Die Krombacher" übergaben und die Mannschaften zwei bis vier mit Pokalen auszeichneten, ging es auf dem Sportplatz an der Kreuzstraße zur Sache.

Den Organisatoren war es gelungen, mit "Fortuna Rettungsdienst" ein Hobbyfußballteam aus dem 400 km entfernten Apolda (Nähe Weimar) zu verpflichten.

In vier Gruppen spielten jeweils sechs Teams und boten einen sportlich fairen Wettkampf. Nur das Team "Wild Things" wurde nach einem tätlichen Angriff auf Schiedsrichter Sven Puff (er musste zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden) nach der Vorrunde disqualifiziert.

"Trotz dieses Zwischenfalls bin ich mit dem sportlichen Wettkampf sehr zufrieden. Alle Teams gehen hier mit viel Eifer zur Sache und wollen einen der wertvollen Pokale sowie die für den ersten und zweiten Rang dotierten Reisegutscheine ergattern", meinte ein zufriedener Sven Weber.

Nicht zu vergessen sei die mit wertvollen Sachpreisen üppig ausgestattete Tombola.

An der Pfeife erlebten die Zuschauer die Schiedsrichter Detlev Teubner, Sven Puff, Robert Schraer und Kai Hoffmann. Die Leitung des Turniers hatte Sven Weber.

Nach dessen Aussage soll die 14. Auflage der Beckinghausener Dorfmeisterschaften im Juni oder Juli des kommenden Jahres an der Kreuzstraße über die Bühne gehen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen. Mit langen Wartezeiten beim Bürgerservice soll in Lünen bald Schluss sein. Das will die Stadt durch veränderte Öffnungszeiten erreichen. Auf ihre Mittagspause müssen die Mitarbeiter im Bürgerbüro aber deshalb nicht verzichten. mehr...

Lüner wegen Raubmords vor Gericht

Mann erschossen: Witwe begegnete mutmaßlichen Tätern

Hagen/Lünen Elf Jahre nach dem Raubmord an einem Unternehmer aus Hagen saß die Witwe des Mannes am Mittwoch erstmals den mutmaßlichen Tätern gegenüber. Einer von ihnen kommt aus Lünen - und ist schon einmal wegen eines Mordversuchs verurteilt worden.mehr...

Wildschwein-Begegnungen im Wald

So sollen sich Spaziergänger verhalten

Lünen Beim Joggen durch den Wald, beim Spazieren gehen oder im eigenen Garten. Wildschweine gibt es in der Gegend immer mehr und nicht nur Jäger begegnen ihnen. Auch Spaziergänger, Hundebesitzer oder Jogger berichten von Wildschwein-Begnungen. Dann gilt es einiges zu beachten.mehr...

Lünen Um die Gefahr für Radfahrer an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Straße/Moltkestraße zu bannen, hatte die Stadt extra einen Gutachter beauftragt. Weitere tragische Verkehrsunfälle sollten so vermieden werden. Nun ruderte neben der Lüner Verwaltung auch die Politik zurück.mehr...

Überfall auf Geschäft in Lüner City

Räuber mit dem Messer soll auffällige Augen haben

Lünen Nach dem Überfall auf das Geschäft „Leder Berensen“ am Montag sind Zeugenhinweise bei der Polizei eingegangen. Die Ermittler wissen jetzt mehr über den Fluchtweg und das Aussehen des Tatverdächtigen.mehr...

Kinofest-Empfang auf der Berlinale

Das ändert sich beim Festival 2018

Lünen/Berlin. Lange hat es diesmal gedauert - Kinofestleitung und die Chefs der Cineworld mussten sich auf den Termin fürs 29. Kinofest verständigen. Bei der Berlinale hat man sich nun auf den Termin verständigt. Und es wird eine Neuerung beim Kinofest geben.mehr...