Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Springreiterin Eva Deimel bleibt RV Brambauer treu

BRAMBAUER Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung kamen über 50 aktive und passive Mitglieder des RV Brambauer in der Gaststädte "Lüner Brunnen" zusammen.

Springreiterin Eva Deimel bleibt RV Brambauer treu

Der Vorstand des RV Brambauer mit Heike Lamche (Jugendwartin), Wolfgang Brandt (2.Vorsitzender), Astrid Härtel (Geschjäftsführerin), Sven Ketteler, Matthias Aukskel, Nina Keisers (Pressewarte) und Rainer Althoff (1.Vorsitzender). Es fehlt Sportwartin Linnea Oldenburg

Dort wurde der neue Vorstand mit Rainer Althoff (Vorsitzender), Wolfgang Brandt (Stellvertreter), Astrid Härtel (Geschäftsführerin), Heike Lamche (Jugendwartin) Linnea Oldenburg (Sportwartin), sowie Sven Ketteler, Matthias Aukskel und Nina Keisers (Pressewarte) gewählt. Neu im Führungsteam sind dabei zweiter Vorsitzender Brandt und Jugendwartin Lamche.

Des weiteren ehrte Althoff alle Teilnehmer der Kreismeisterschaften 2007, die in Dortmund-Asseln stattfanden, mit einem Blumenstrauß. Althoff selbst, sowie Heinrich Plaas-Wiese, Fabian Holzenthal, Valeska Kosowski, Annika Dartsch, Regina Wojtis und Martina Keul belegten dort den fünften Rang.

Anschließend stand die Verlesung des Protokolls der letzten Hauptversammlung auf dem Programm. Zudem berichtete der Vorsitzende über das vergangene sportliche Jahr. Dort fanden Lehrgänge in Dressur und Springen statt. Positiv ist, dass der RVB, wie auch in den letzten Jahren, die erfolgreiche Springreiterin Eva Deimel wieder für sich gewann. Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert von Deimels qualifizierten Unterricht.

Reit- und Springturnier am 5. und 6. Juli

Ein großer Erfolg war auch das große Sommerturnier Anfang Juli 2007. An drei Tagen verfolgten die Zuschauer spannende Wettkämpfe mit dem S-Springen als Höhepunkt. Anschließend beendete Althoff die offizielle Versammlung.

Der neue Vorstand kam in gemütlicher Runde zusammen, um bereits Ideen für die Vereinsarbeit auszutauschen.

Das große Reit- und Springturnier des RV Brambauer mit S-Springen und "Großen Preis von Brambauer" findet am 5. und 6. Juli am Westermann`s Knapp, Dortmunder Straße statt. Über 1000 Starts sind bereits gemeldet. Der Eintritt ist frei und für das leiblich Wohl ist gesorgt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...