Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Die große Sportgala am Freitag

Stadtsportverband Lünen ehrt Weltmeisterin

Lünen Bei der großen Sportgala des Stadtsportverbandes (SSV) im Hansesaal ehrte die Stadt Lünen verdiente Sportler des Jahres 2017.

Stadtsportverband Lünen ehrt Weltmeisterin

Thorben Illtz, Cathrin Berthermann und Horst Sczepan nahmen die Siegerpokal entgegen.

Zwei Deutsche Meister und eine Weltmeisterin wurden am Freitag im Hansesaal mit großen Silberpokalen beehrt. Sportlerin des Jahres ist Cathrin Berthermann von den Bundesliga-Keglerinnen des SV Preußen. Berthermann sicherte sich im Saarland den Weltmeistertitel im Kegel-Tandem-Damen-Sprint. Günter Langkau, 2. Vorsitzender im SSV, musste beim Kurzinterview nachfragen, woraus die Disziplin besteht. „Ein Wurf der Partnerin in die Vollen und ich muss den Rest abräumen“, erläuterte Berthermann, die mit zehn Jahren zum Kegelsport kam.

Den Titel Sportler des Jahres sicherte sich Thorben Illtz von den Kanuten des KSC Lünen. Illtz wurde in München Deutscher Meister im Kanu über 500 Meter der männlichen Jugend. Sechs Mal die Woche, zwei Mal sogar vor der Schule geht der Nationalkader-Athlet dafür aufs Wasser.

Das sind die Geehrten bei der großen Sportgala 2018

Clemens Drees (stellv. SSV-Vorsitzender, l.) überreichte verdienten Einzelsportler die Bronzemedaille: Devran Sensoy, Doreen Schulz, Jan-Philipp Kortmann, Luuk Neumann, Jan Böckmann (alle SSC „TUS“ Lünen-Wethmar), Lasse Tatsch (1. JJJC Lünen), Dariusz Lassotta (Box-Club Gahmen), Stephan Finkbeiner, Tabea Schimanski, Lucas Rusch (alle KSC Lünen), Günter Eisenblätter, Siegbert Raetz, Siegfried Vagedes (alle ohne Verein), Steffen Renze, Rufus Deseniß, Lilli Baune, Tom Ribbing (alle SC Cappenberger See), Anatol Trotzko (TG Gahmen), Dewin Günther, Mohammad Masoud Musleh, Lukas Schnellenberg, Calvin Stiller, Asandallah Yousofi , Marcel Klapper, Stefan Obst (alle VfK Lünen), Silan Acer (Olympic Taekwondo Lünen), Felix Aubke (SG Lünen)
Der Vorsitzende des SSV, Christian Zapp (l.) zeichnete zusammen mit den Bundestagsabgeordneten Michael Thews und Rainer Schmetzer (v.r.) die Einzelsportler mit Silber aus: Gisela Haushalter, Britta Hackländer, Sarah Fladung, Matthias Hövener, Stefanie Tiedtke, Sebastian Fladung (alle SSC „TUS Lünen-Wethmar), Meike Euler (1. JJJC Lünen), Tom Schulze, Jordan Sauerland, Luca Jaworek (alle KSC Lünen), Dieter Haak, Cornelia Kellermann (beide ohne Verein), Marius Glajcar, Katharina Stember (beide SC Cappenberger See), Lukas Klein (VfK Lünen), Nils Schlott (Olympic Taekwondo Lünen)
Günter Langkau (2. SSV-Vorsitzender) und Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (2.v.r.) übergaben den erfolgreichen Sportler ihre goldenen Plaketten: Heike Tatsch (1. JJJC Lünen), Cathrin Bertermann (SV Preußen Kegeln Lünen), Gina Zint, Jule Hake, Thorben Illtz (alle KSC Lünen), Lothar Fälker, Rudolf Schlüsener, Rainer Kellermann, Udo Hußlein (ohne Verein), Glenn Busby, Peter Sachse (beide TG Gahmen)
SSV-Sportwart Michael Jäger zeichnete zusammen mit Horst Müller-Baß und dem stellvertretenden Bürgermeister Siegfried Störmer (v.r.) die Mannschaften mit Bronzemedaillen aus: SG Lünen, männliche B-Jugend: Jan Böckmann, Tim Böckmann, Jonathan Gröne, Jan-Philipp Kortmann, Daniel Lehmann, Felix Reichmann, Tom Ribbing, Jannis von Hof
SG Lünen, erste Damen: Lilli Baune, Cora Engel, Marcella Rose, Alina Schulz, Doreen Schulz, Amelie Statnik, Katharina Stember
KSC Lünen, K IV weibliche Schüler A: Nina Keuper, Katja Finkbeiner, Marie Allendorf, Jordan Sauerland, Reiner Herzig
KSC Lünen K II weibliche Schüler: Nina Keuper, Jordan Sauerland
KSC Lünen KIV männliche Jugend 5000 Meter: Jannis Krumnacker, Ole Eilers, Stephan Finkbeiner, Silas Dissel
KSC Lünen KIV männliche Jugend 500 Meter: Janis Krumnacker, Ole Eilers, Stephan Finkbeiner, Thorben Illtz
KSC Lünen K IV Herren Junioren 500 Meter: Luca Jaworek, Martin Nowak, Ole Eilers, Nils Huß
KSC Lünen K II männliche Schüler B: Robin Rusch, Jan Schulze
KSC Lünen K II männliche Jugend 500 Meter: Janis Krumnacker, Thorben Illtz
KSC Lünen K II Herren Junioren: Martin Nowak, Luca Jaworek, Reiner Herzig
TG Gahmen Tennis Damen I: Sarah-Marie Spruch, Tina von Papen, Kathrin Schiller, Jacqueline Keil, Sarah Bliecke, Laura Czießo, Nele Grundmann, Alica Schützner, Lena Hannich, Anna Mantei, Michelle Runge
SAV Lünen Damen Trio: Katharina Unruh, Alexandra Kahlert, Maja Kümeke
SAV Lünen Mixed-Paar Nachwuchs: Marieke Lappen, Mika Kümeke
SV Brambauer KK Gewehr: Franz Mariß, Elke Schmidt, Kerstin Wilmsen, Klaus Schrader
Lüner SV: Alessandro Amodeo, Ahmet Besevli, Aisam Boazzati Benassati, Lozan Bozmaz, Leon Broda, Bilat El Matouki, Alexander Gabel, Ali Gökcek, Leon Janke, Patrick Kaliwoda, Ahmet Karaduman, Berkay Kaya, David Kirchner, Furkan Kiymaz, Ramazin Kiymaz, Lucas Koch, Jonas Koschnik, Albin Krasniqi, Tim Mlinski, Jan Oeftger, Ali Özkan, Alihan Sezgin, Marius Speker, Tayyip Ünal, Emre Yildiz, Muhammed Yilmaz, Oguzhan Yilmaz, Onur Jumuk, Dietmar Schwarz, Athavan Varathan, Andreas Rogall
SV BW Alstedde U15: Justus Heustädter, Eric Meier, Lars Wittkowski, Elis Gröne, Paul Riese
Thorben Illtz, Cathrin Berthermann und Horst Sczepan nahmen die Siegerpokal entgegen.
Insgesamt neun Mannschaften wurden mit der Silbernen Sportplakette des SSV ausgezeichnet: SSC „TUS“ Lünen-Wethmar, 4x50 Meter Damen-Staffel Lagen: Susanne Kinscher, Martina Volk, Melanie Spigiel, Britta Hackländer
SV Preußen Kegeln Lünen: Petra Renner, Jasmin Eigner, Elke Brüggemann-Hesse, Sabrina Doberitz, Sabine Stumpf, Ines Misch, Cathrin Bertermann
SG HaKaLü: Martin Gesting, Thomas Schiewer, Georg Trautwein, Maurice Weitner, Sabine Müller
KSC Lünen K IV weibliche Schüler A 2000 Meter: Nina Keuper, Katja Finkbeiner, Marie Allendorf, Michele Quick, Reinhard Schocke, Reiner Herzig
KSC Lünen K IV männliche Schüler B 500 Meter: Robin Rusch, Jan Schulze, Samuel Schimanski, Max Stainer, Björn Hilbk, Christoph Deuter
TG Gahmen Tennis Damen 40: Anja Lukascheck, Elke Krampe, Kirsten Allmann, Heike Riediger, Martina Cirkel, Katja Knefel, Dorothee Skibba, Elena Hegemann, Heike Jordan
TG Gahmen Tennis Herren 65: Peter Lehnen, Hans Albert Müller, Anatol Trotzko, Vladimir Nazarenko, Helmut Sommerfeld, Peter Faber, Martin Vasholz, Horst Sczepan
SV Brambauer KK Gewehr Senioren B: Klaus Dziedeck, Gerhard Görtz, Sabine Schwenzfeier, Dieter Schwenzfeier, Heinz-Jürgen Braach, Franz Mariß, Harald Stagnet, Klaus Neumann, Hans-Dieter Awakowicz, Hans Joachim Stahl, Reinhard Simaitis, Werner Schweppe

Mannschaft des Jahres wurde die Ü60 der TG Gahmen, die bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreich war und den Titel holte. „Wir haben ganz viele Spieler aus den ersten zehn der Weltrangliste“, so Mannschaftsführer Horst Sczepan, der in Spieler Wilfried Kiwall auch einen guten Sponsor für das Team hat. Über 70 Athleten holten sich zuvor die Sportplaketten in Bronze, Silber und Gold ab. Unter den Augen von zahlreichen Ehrengästen aus Sport, Wirtschaft und Politik ehrte der SSV-Vorstand um Christian Zapp, Günter Langkau und Clemens Drees die Sportler Lünens.

Bei den Mannschaften, die Sportwart und Gala-Organisator Michael Jäger ehrte, war der Andrang so groß, dass nur jeweils zwei Aktive einer jeden Mannschaft auf die Bühne gebeten wurden. Für Unterhaltung sorgten bei der ersten sportlichen Einlage die Turnerinnen des VfB Lünen und präsentierten ihren Sport. Die jüngsten Turnerinnen des VfB, die in der Gauklasse 1 turnen, zeigten einzelne Elemente ihrer Übungen zur Musik von Helene Fischers Song „Herzbeben“. Bei der zweiten sportlichen Einlage hatte das Organisationsteam um Michael Jäger eine Sportart ausgewählt, die in Lünen nicht ausgeübt wird: Fechten. Die Fechter des OFC Castrop-Rauxel bauten im Nu eine Planche auf und zeigten die drei verschieden Waffen und Sportarten, die zusammen mit Ringen seit Beginn der Olympischen Spielen der Neuzeit ununterbrochen olympisch sind.

Nach der Verkündung der Sportler des Jahres sorgte DJ Thomas mit fetziger Musik für Unterhaltung. Die Gäste nahmen es an und tanzten bis Mitternacht.

Ehrungen Einzelsportler, Bronze

Devran Sensoy, Doreen Schulz, Jan-Philipp Kortmann, Luuk Neumann, Jan Böckmann (alle SSC „TUS“ Lünen-Wethmar), Lasse Tatsch (1. JJJC Lünen), Dariusz Lassotta (Box-Club Gahmen), Stephan Finkbeiner, Tabea Schimanski, Lucas Rusch (alle KSC Lünen), Günter Eisenblätter, Siegbert Raetz, Siegfried Vagedes (alle ohne Verein), Steffen Renze, Rufus Deseniß, Lilli Baune, Tom Ribbing (alle SC Cappenberger See), Anatol Trotzko (TG Gahmen), Dewin Günther, Mohammad Masoud Musleh, Lukas Schnellenberg, Calvin Stiller, Asandallah Yousofi , Marcel Klapper, Stefan Obst (alle VfK Lünen), Silan Acer (Olympic Taekwondo Lünen), Felix Aubke (SG Lünen)

Ehrungen Mannschaften, Bronze

SG Lünen, männliche B-Jugend: Jan Böckmann, Tim Böckmann, Jonathan Gröne, Jan-Philipp Kortmann, Daniel Lehmann, Felix Reichmann, Tom Ribbing, Jannis von Hof

SG Lünen, erste Damen: Lilli Baune, Cora Engel, Marcella Rose, Alina Schulz, Doreen Schulz, Amelie Statnik, Katharina Stember

KSC Lünen, K IV weibliche Schüler A: Nina Keuper, Katja Finkbeiner, Marie Allendorf, Jordan Sauerland, Reiner Herzig

KSC Lünen K II weibliche Schüler: Nina Keuper, Jordan Sauerland

KSC Lünen KIV männliche Jugend 5000 Meter: Jannis Krumnacker, Ole Eilers, Stephan Finkbeiner, Silas Dissel

KSC Lünen KIV männliche Jugend 500 Meter: Janis Krumnacker, Ole Eilers, Stephan Finkbeiner, Thorben Illtz

KSC Lünen K IV Herren Junioren 500 Meter: Luca Jaworek, Martin Nowak, Ole Eilers, Nils Huß

KSC Lünen K II männliche Schüler B: Robin Rusch, Jan Schulze

KSC Lünen K II männliche Jugend 500 Meter: Janis Krumnacker, Thorben Illtz

KSC Lünen K II Herren Junioren: Martin Nowak, Luca Jaworek, Reiner Herzig

TG Gahmen Tennis Damen I: Sarah-Marie Spruch, Tina von Papen, Kathrin Schiller, Jacqueline Keil, Sarah Bliecke, Laura Czießo, Nele Grundmann, Alica Schützner, Lena Hannich, Anna Mantei, Michelle Runge

SAV Lünen Damen Trio: Katharina Unruh, Alexandra Kahlert, Maja Kümeke

SAV Lünen Mixed-Paar Nachwuchs: Marieke Lappen, Mika Kümeke

SV Brambauer KK Gewehr: Franz Mariß, Elke Schmidt, Kerstin Wilmsen, Klaus Schrader

Lüner SV: Alessandro Amodeo, Ahmet Besevli, Aisam Boazzati Benassati, Lozan Bozmaz, Leon Broda, Bilat El Matouki, Alexander Gabel, Ali Gökcek, Leon Janke, Patrick Kaliwoda, Ahmet Karaduman, Berkay Kaya, David Kirchner, Furkan Kiymaz, Ramazin Kiymaz, Lucas Koch, Jonas Koschnik, Albin Krasniqi, Tim Mlinski, Jan Oeftger, Ali Özkan, Alihan Sezgin, Marius Speker, Tayyip Ünal, Emre Yildiz, Muhammed Yilmaz, Oguzhan Yilmaz, Onur Jumuk, Dietmar Schwarz, Athavan Varathan, Andreas Rogall

SV BW Alstedde U15: Justus Heustädter, Eric Meier, Lars Wittkowski, Elis Gröne, Paul Riese

Ehrungen Einzelsportler, Silber

Gisela Haushalter, Britta Hackländer, Sarah Fladung, Matthias Hövener, Stefanie Tiedtke, Sebastian Fladung (alle SSC „TUS Lünen-Wethmar), Meike Euler (1. JJJC Lünen), Tom Schulze, Jordan Sauerland, Luca Jaworek (alle KSC Lünen), Dieter Haak, Cornelia Kellermann (beide ohne Verein), Marius Glajcar, Katharina Stember (beide SC Cappenberger See), Lukas Klein (VfK Lünen), Nils Schlott (Olympic Taekwondo Lünen)

Ehrungen Mannschaften, Silber

SSC „TUS“ Lünen-Wethmar, 4x50 Meter Damen-Staffel Lagen: Susanne Kinscher, Martina Volk, Melanie Spigiel, Britta Hackländer

SV Preußen Kegeln Lünen: Petra Renner, Jasmin Eigner, Elke Brüggemann-Hesse, Sabrina Doberitz, Sabine Stumpf, Ines Misch, Cathrin Bertermann

SG HaKaLü: Martin Gesting, Thomas Schiewer, Georg Trautwein, Maurice Weitner, Sabine Müller

KSC Lünen K IV weibliche Schüler A 2000 Meter: Nina Keuper, Katja Finkbeiner, Marie Allendorf, Michele Quick, Reinhard Schocke, Reiner Herzig

KSC Lünen K IV männliche Schüler B 500 Meter: Robin Rusch, Jan Schulze, Samuel Schimanski, Max Stainer, Björn Hilbk, Christoph Deuter

TG Gahmen Tennis Damen 40: Anja Lukascheck, Elke Krampe, Kirsten Allmann, Heike Riediger, Martina Cirkel, Katja Knefel, Dorothee Skibba, Elena Hegemann, Heike Jordan

TG Gahmen Tennis Herren 65: Peter Lehnen, Hans Albert Müller, Anatol Trotzko, Vladimir Nazarenko, Helmut Sommerfeld, Peter Faber, Martin Vasholz, Horst Sczepan

SV Brambauer KK Gewehr Senioren B: Klaus Dziedeck, Gerhard Görtz, Sabine Schwenzfeier, Dieter Schwenzfeier, Heinz-Jürgen Braach, Franz Mariß, Harald Stagnet, Klaus Neumann, Hans-Dieter Awakowicz, Hans Joachim Stahl, Reinhard Simaitis, Werner Schweppe

Ehrungen Einzelsportler, Gold

Heike Tatsch (1. JJJC Lünen), Cathrin Bertermann (SV Preußen Kegeln Lünen), Gina Zint, Jule Hake, Thorben Illtz (alle KSC Lünen), Lothar Fälker, Rudolf Schlüsener, Rainer Kellermann, Udo Hußlein (ohne Verein), Glenn Busby, Peter Sachse (beide TG Gahmen)

Ehrungen Mannschaften, Gold

TG Gahmen: Glenn Busby, Frit Raijmakers, Dan Nemes, Didier Kaisserian, Peter Sachse, Achim Przybilla, Jürgen Ackermann, Jan Sie, Mathias Funk, Wilfried Kiwall, Horst Sczepan,

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball: Der Lüner SV vor dem zweiten Relegationsspiel

Hemer nächster Prüfstein für den Lüner SV

Lünen. Für die Landesliga-Frauen des Lüner SV geht die Aufstiegsrelegation in die nächste Runde. Der nächster Gegner ist dem LSV unbekannt.mehr...

Fußball: Die Frauen des TuS Niederaden steigen auf

Überlegener TuS lässt Konkurrenz keine Chance

Niederaden. Die Frauen des TuS Niederaden sind in die Landesliga aufgestiegen. Der Titel ist das Produkt eines echten Teams. Nun geht der Blick nach oben.mehr...

So lief es für die Lüner Teams in der Kreisliga A

Wethmar sichert die Klasse – Die Ergebnisse

Lünen Die U23-A-Liga-Truppe des TuS Westfalia Wethmar hat am Montag ihr Fußballspiel beim SV BR Billmerich mit 5:1 gewonnen und somit den Nichtabstieg perfekt gemacht. TuS Niederaden gewinnt mit 1:0 bei GS Cappenberg und feiert dadurch auch den Klassenerhalt.mehr...

Vorletzter Spieltag in der Westfalenliga

Die Luft ist raus beim Lüner SV

Lünen Mit der 1:3-Niederlage beim Kirchhörder SC setzt der Lüner SV seine Serie von fünf sieglosen Spielen hintereinander fort.mehr...

So lief es in der Bezirksliga 8

Remis nach müdem Kick – Die Ergebnisse

Wethmar/Nordkirchen/Brambauer Mit 1:1 haben sich die beiden Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar und FC Nordkirchen getrennt. Die Teams bleiben Tabellennachbarn.mehr...

Frauen-Fußball in der Region

Der TuS Niederaden ist Bezirksliga-Meister

Niederaden Ein Spieltag vor Saisonende haben die Bezirksliga-Frauen des TuS Niederaden die Meisterschaft am Montag gegen Arminia Ickern für sich entschieden. Damit glückte dem Team die direkte Wiederkehr in die Landesliga. Die Partie wurde allerdings beim Spielstand von 8:0 zur Pause abgebrochen.mehr...