Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sperrung wird am Donnerstag aufgehoben

Straße Königsheide nach Rohrbruch repariert

LÜNEN Diese Sperrung hat Autofahrer in Brambauer Zeit und Nerven gekostet. Doch es gibt gute Nachrichten.

Straße Königsheide nach Rohrbruch repariert

Diese Sperrung auf der Königsheide sorgte für Verkehrschaos. Foto: Günther Goldstein

Die Straße Königsheide in Brambauer ist nach einem Wasserrohrbruch auf Dortmunder Stadtgebiet gesperrt. Der Dortmunder Versorger DEW 21, der sich um die Beseitigung der Schäden kümmert, hat am Mittwoch mitgeteilt, dass im Laufe des Tages die „Oberflächenwiederherstellung“ erfolgen wird. „Im Laufe des Donnerstags“, so DEW 21-Sprecherin Jana-Larissa Marx, werde die Fahrbahn wieder für den Straßenverkehr freigegeben.Somit bekommen die Verkehrsteilnehmer am 26. April wieder freie Fahrt.

Ein Wasserrohrbruch hatte am 15. April die Königsheide großflächig unterspült. Seit 16. April war die Straße ab der Einmündung Achenbachstraße für den Verkehr gesperrt. Mit erheblichen Auswirkungen.

Königsheide in Brambauer bleibt gesperrt

Autofahrer brauchen weiter Geduld

Lünen. Das Verkehrschaos in Brambauer kam über Nacht. Ursache war ein Wasserrohrbruch auf der Straße Königsheide. Der ist inzwischen repariert. Aber das Chaos bleibt erst einmal. Autofahrer brauchen noch eine Woche Geduld.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Veranstaltungen in dieser Woche in Lünen

Tipps für die Ferien: Drahteselmarkt und Britain-Pop

LÜNEN Pfingstferien in Nordrhein-Westfalen, zum ersten Mal seit 50 Jahren. Auch wenn das Veranstaltungsprogramm auch in Lünen im Ferienmodus ist, gibt es doch eine Reihe von Angeboten für den „Urlaub daheim“. Eine Übersicht.mehr...

hzImmer mehr Menschen lagern in NRW illegal Müll ab

Wilde Müllkippen kosten die Stadt Lünen viel Geld

LÜNEN Durch wilde Müllkippen entstehen in NRW Kosten in Millionenhöhe. In Lünen muss die Stadt immer mehr Geld für die Beseitigung der illegalen Müllkoppen aufwenden. Wir zeigen, welche Strafen den Tätern blühen und warum jeder Einzelne von uns dafür zahlen muss.mehr...

Lünen Weil er sich so merkwürdig verhielt, fiel der Bundespolizei Samstagnacht ein Lüner am Dortmunder Hauptbahnhof auf. Bei seiner Überprüfung fanden die Beamten Beunruhigendes. mehr...

Lünen Mehr als 24 Stunden hat über Pfingsten ein Brand in einem Recyclingbetrieb im Industriegebiet an der Frydagstraße in Lünen die Feuerwehr beschäftigt. Kritisch war der Einsatz, weil das Löschwasser nicht in die Kanalisation fließen durfte. 66 Feuerwehrleute und mehrere Behörden waren vor Ort im Einsatz.mehr...

Niederadener Schützen feiern ganz groß

Das ganze Dorf ist auf den Beinen

Lünen Das Wochenende in Niederaden steht ganz im Zeichen des Schützenfestes, das ganze Dorf ist auf den Beinen. Begonnen hat das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst am Freitag. Gefeiert wird noch noch bis einschließlich Montag, dann ist Dorfabend. Hier sind Bilder von dem großen Fest.mehr...

Horstmarer See: Wasserqualität ist ausgezeichnet

Bestnote für den Badesee in Lünen

LÜNEN Der Wetterbericht verspricht strahlenden Sonnenschein. Dazu passt diese gute Nachricht: Die Wasserqualität des Horstmarer Sees ist „ausgezeichnet“. Bei der Überprüfung der Badeseen durch die Gesundheitsämter gab es für den Lüner See die Bestnote - mit einer klitzekleinen Einschränkung.mehr...