Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: DJK Brambauer verspielt Tabellenführung

LÜNEN Mit ihrer ersten Niederlage haben die Damen 55 ihre Tabellenführung verloren. Auch die Herren 50 unterlagen und müssen wohl den bitteren Gang in die Bezirksliga antreten. Für eine positive Überraschung sorgten jedoch die Herren 55 mit einem Sieg gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Hattingen.

Tennis: DJK Brambauer verspielt Tabellenführung

Damen 55, Ruhr-Lippe-Liga

TC Beckum - DJK SuS Brambauer 4:2  Mit der ersten Niederlage verloren die DJK-Seniorinnen auch die Tabellenführung. Nur die bisher in allen Einzelspielen ungeschlagene Annegret Majewski und Annette Kindmann gewannen ihre Spiele. Da auch beide Doppel unglücklich verloren wurden, war die Niederlage perfekt.

DJK: Annegret Majewski 6:2, 6:2, Anette Kindmann 4:6, 6:1, 10:4, Gesine Guzik 0:6, 1: 6, Marianne Wenzel 0:6, 2:6 - Hünteler/Kindmann 6:4, 3:6, 2:10, Paulmann/Majewski 1:6, 3:6

Herren 50, Ruhr-Lippe-Liga

BSG GW Hattingen - DJK SuS Brambauer 8:1Nach dieser erneut klaren Niederlage ist der Abstieg in die Bezirksliga wohl noch kaum zu verhindern. Lediglich Harry Anklam an Position eins gewann sein Einzel, sodass es bereits nach den Einzelspielen 1:5 stand.

DJK : Harry Anklam 6:4, 6: 3, Herbert Weyer 6:2, 4:6, 1:6, Rainer Majewski 3:6, 1:6, Horst Lemke 6:0, 1:6, 1:6, Wolfgang Reinecke 6:0, 4:6, 0:4 (w. o.), Volker Lausten 6:7, 6:2, 1:6, - König/Weyer 3:6, 1:6, Majewski/Lemke 4:6, 6:4, 6:2

Herren 55+ Bezirksliga

TC Flora Dortmund - DJK SuS Brambauer 4:5  Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer und bereits feststehenden Aufsteiger zur Ruhr-Lippe-Liga gelang der DJK ein Überraschungssieg. Die Gastgeber, mit dem ehemaligen Fußball-Nationalspieler Siggi Held an Position eins, gestalteten die Partie in den Einzeln ausgeglichen. Die Doppel entschieden jedoch für Brambauer.

DJK: Dieter Busch 3:6, 1:6, Rolf Kindmann 6:2, 7:6, Hans-Peter Kaffka 7:5, 3:6, 5:10, Wilfried Bartczak 6:3, 6:3, Josef Gidaszewski 1:6, 3: 6, Rolf Ketelsen 4:6, 6:2, 10: 7 - Kaffka/Bartczak 1:6, 0:6, Busch/Ketelsen 6:2, 6:4, Kindmann/Gidaszewski 6:2, 6:3

Damen 30, Bezirksliga

TC Dolberg - DJK SuS Brambauer 4:5  Mit diesem knappen Auswärtssieg festigte die DJK den dritten Platz. Nach den Einzelspielen schien die Begegnung mit 3:3 noch ausgeglichen, doch durch den Gewinn zweier Doppel wurde das Ergebnis noch zu Gunsten der DJK-Damen gedreht.

DJK: Katrin Wenzel 1:6, 1:6, Sandra Vogt 6:1, 6:2, Mariola Zajac 7:5, 0:6, 4:6, Kerstin Lausten 6:1, 6:1, Anja Wendler 6:2, 6:7, 1:2 ( w. o.), Srebranca Pavlovic 6:0, 6:0 - Wenzel/Vogt 1:6, 3:6, Zajac/ Lausten 6:0,; 6:3, Wendler/ Pavlovic 6:0, 6:0

Herren 30, Bezirksliga

DJK SuS Brambauer - TC Grün-Weiß Frohlinde 5:4  Trotz Verletzung von Spitzenspieler Michael Hünteler stand es bereits nach den Einzeln 4:2 für die DJK. Da im anschließenden Doppel die Paarung Gröning/Wendler klar ihr Spiel gewann, stand der Sieg fest. Damit wurde ein weiterer wichtiger Schritt zum Klassenerhalt getan.

DJK : Michael Hünteler 2:5 (w. o.), Fabian Gillner 6:0, 6: 2, Carsten Gröning 6:2, 6:3, Sven Wendler 6:0, 6:2, Thomas Gillner 6:2; 6:0, Matthias Frentzen 0:6, 6:1, 1:6 - Hünteler/Frentzen 6:4, 0:1 (w. o.), Gillner Th./Gillner F. 2:6, 4:6, Wendler/Gröning 6:0, 6:0

Herren Kreisliga

DJK SuS Brambauer - TC RW Aplerbeck 1:8Gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer lag die DJK nach den Einzelspielen bereits mit 1:5 im Rückstand. Nur Dario Rossbach gewann sein Spiel. Nach dieser Niederlage, muss im letzten Spiel gewonnen werden, damit der Klassenerhalt gesichert ist.

DJK : Lars Brauchhoff 0:6, 0:6, Dario Rossbach 6:1, 7:6, Julian Majewski 1:6, 3:6, Jens Kujawiak 4:6, 1:6, Fabian Grundmann 1:6, 1:6, Gerrit Frommeyer 3:6, 6:2, 4:6 - Rossbach/Grundmann 6:2, 2:6, 4:6, Majewski/Weis 1:6, 3:6, Frommeyer/Weyer (w. o.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...

Lünen/Brambauer/Niederaden Gleich dreimal zeigte der Unparteiische in der Partie TuS Niederaden gegen PSV Bork auf den Punkt. Hinzu kam noch ein Eigentor. Der erste Spieltag in 2018 verlief also teilweise kurios. Lesen Sie hier, wie alle Partien ausgegangen sind.mehr...

Brambauer/Lünen/Oberaden Die Verbandsliga-Damen des VfL Brambauer besiegen Schwerte/Westhofen und sammeln Punkte für den frühzeitigen Klassenerhalt. Einen wichtigen Sieg landeten die Verbandsliga-Handballer des SuS Oberaden.mehr...