Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wasserball: 08 auf der Jagd nach vielen Toren

LÜNEN Der Zweikampf an der Tabellenspitze der Wasserball-Südwestaflenliga wird sich vermutlich nicht über die Punkte, sondern über das Torverhältnis entscheiden. Mitkonkurrent Rote Erde Hamm hat seine Spiele, wie der SV Lünen 08 auch, bisher alle für sich entschieden. Auf einen Ausrutscher kann Lünen nicht bauen.

SV Lünen 08 - DSC Wanne-Eickel 24:10 (7:0, 7:0, 4:3, 6:7) - Bisher hat Hamm auch das bessere Torverhältnis. Deshalb ist bei jedem Spiel neben dem Sieg auch die Anzahl der Treffer wichtig. Entsprechend furios begann Lünen gegen Wanne-Eickel. Mit viel Bewegung wurde der Gast ein ums andere Mal ausgespielt. Die Tore fielen im Minutentakt. Durch aggressives Abwehrverhalten wurde das Spiel des Gastes meist schon im Mittelfeld unterbunden. Was dann noch aufs Tor kam, war sichere Beute von SVL-Schlussmann Martin Slamena.

Nach zweimal 7:0 in den ersten beiden Vierteln, riss der Erfolgsfaden. Erst nach über vier Minuten fiel wieder ein Tor.Wanne-Eickel, das sich eigentlich schon aufgegeben hatte, machte aus der Not eine Tugend. Immer wieder blieb ein Spieler in der Lüner Beckenhälfte liegen, war plötzlich frei und traf. So gestaltete sich die zweite Spielhälfte mit zehn Toren auf beiden Seiten ausgeglichen.

SVL: Martin Slamena - Kai Mowinkel 4, Alexander Kampmann ,Torsten Ostermann 2, Felix Stog, Roland Grochla 4, Carsten Harder, Sebastian Bell 3, Harald Woyte, Kevin Götze 4, Tobias Grochla 2, Matthias Sehrbrock 3 , Tobias Stähler 1Trainer: Jens Blomenkemper

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wethmar Als letzter der drei überkreislichen Fußballvereine startet der TuS Westfalia Wethmar am kommenden Sonntag in die Rückrunde der Meisterschaft. Wethmars Trainer Simon Erling sieht sich und sein Team in der Pflicht.mehr...

Wethmar Personeller Wechsel beim Fußball-Bezirksligisten TuS Westfalia Wethmar U23. Trainer Philipp Bremer tritt ab Sommer kürzer. Der Nachfolger steht bereits fest. mehr...

Lünen Sein Kaderdebüt verpasste der Fußballer Marius Speker am vergangenen Sonntag noch. Nun will der 18-jährige Stürmer beim Lüner SV aber angreifen. mehr...

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Lünen/Oberaden Die Landesliga-Volleyballerinnen haben am Samstag trotz enger Satzstände den TV Gerthe bezwungen. Ein Team muss sich mit dem Abstieg vertraut machen.mehr...