Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Junge Motorradfahrer aus Olfen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Auto und Motorrad stießen am Alten Postweg zusammen

Zwei junge Olfener sind am Montagabend am Alten Postweg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Als die beiden 18-Jährigen mit ihrem Motorrad links abbiegen wollten, wurden sie von einem Autofahrer übersehen.

Olfen

24.04.2018
Junge Motorradfahrer aus Olfen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hier ereignete sich der Unfall. © Theo Wolters

Schwer verletzt wurden zwei junge Olfener bei einem Verkehrsunfall am Montag um 19 Uhr. Ein 18-jähriger Kradfahrer aus Olfen befuhr mit einer 18-jährigen Olfenerin als Sozius den Alten Postweg in Fahrtrichtung Hullern.

Rettungshubschrauber angefordert

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Olfen befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem 21-jährigen Beifahrer einen geschotterten Wirtschaftsweg und bog nach links in den Alten Postweg in Fahrtrichtung Olfen ein. Dabei übersah er den Kradfahrer und missachtete dessen Vorfahrt. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Der Kradfahrer und seine Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß beide schwer verletzt. Sie wurden mit der Rettungswagen dem Krankenhaus in Lünen zugeführt.

Gegen den 22-jährigen Pkw-Führer wurde eine Blutprobe angeordnet und auf der Wache Lüdinghausen entnommen. Ein bereits vor Ort gelandeter Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.