Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fahrer schwer verletzt

Auto wird in die Luft katapultiert

Raesfeld Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag der Fahrer eines Autos, das gegen 16.05 auf der Weseler Landstraße in Richtung Dingden aus bislang ungeklärter Ursache in Höhe des Pohlweges nach links von der Fahrbahn abkam und in die Luft katapultiert wurde.

Auto wird in die Luft katapultiert

Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses Autos am Samstag auf der Weseler Straße in Raesfeld. Foto: Bludau

Der Wagen geriet zunächst in einen Straßengraben und wurde an der nächsten Einmündung in die Luft geschleudert. Das Auto flog über die Leitplanke, schleuderte durch eine Grünfläche und kam dann nach fast 80 Meter an einer Unterführung für Tierquerung auf dem Dach liegend zum Stillstand. Wie die Feuerwehr berichtet, hielten aufmerksame Verkehrsteilnehmer sofort an, zogen die noch ansprechbare Person aus dem Fahrzeug und leiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Mit einem Hubschrauber wurde der Mann in die Uni-Klinik nach Münster geflogen.

Der Pkw musste per Kran geborgen werden. Die Feuerwehr Raesfeld war mit einem Großaufgebot vor Ort und unterstütze den Rettungsdienst. Die Polizei nahm den Unfall auf und sicherte vor Ort die Spuren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Schlösser- und Burgentag

24 Stunden Programm am Schloss Raesfeld

Beim zweiten Schlösser- und Burgentag Münsterland, an dem sich insgesamt 36 Schlösser und Burgen im Münsterland präsentieren, öffnete auch das Schloss Raesfeld am Wochenende seine Tore.mehr...

Auffahrunfall an der Schermbecker Straße

27-Jährige wurde leicht verletzt

Erle Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 16.50 Uhr in Erle ereignet hat. mehr...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Erle Erst fuhr er eine Fußgängerin an, dann ergriff er die Flucht: Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Mittwoch gegen 19.50 Uhr auf der Holzheide in Erle eine 18-jährige Raesfelderin im Bereich der Einmündung Hoheloh angefahren hat.mehr...

FDP-Antrag auf dauerhafte Geschwindigkeitsanzeige abgelehnt

Kreuzung bleibt unter Beobachtung

Raesfeld Einstimmig hat der Haupt- und Finanzausschuss am Montag den Antrag der FDP, die nicht im Rat vertreten ist, abgelehnt. Die FDP hatte eine dauerhafte digitale Geschwindigkeitsanzeige auf der Dorstener Straße an der Kreuzung mit Ostring/Südring gefordert. Einig war man sich, dass das Problem dort nicht die Geschwindigkeit sei.mehr...

Autos beschädigt

Vandalen in Erle unterwegs

Erle Unbekannte Täter zerstörten zwischen Freitag, 22.30 Uhr, bis Samstag, 11.25 Uhr, die Heckscheibe eines VW-Bullis auf der Straße „Am Ehrenmal“. Es war nicht der einzige Sachschaden, der in dieser Nacht verursacht wurde.mehr...

Landwirtschaft „nicht verklären, aber erklären“ wollen die Familien Becker und Epping beim „Tag des offenen Hofes“ (17. Juni, 11 bis 17 Uhr). Angesichts von 10.000 Besuchern beim letzten Hoftag eine Mammutaufgabe.mehr...