Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Doppel-Jubiläum in Erle gefeiert

ERLE Doppelten Grund zum Feiern hatten vor wenigen Tagen die Geburtsjahrgänge 1933 und 1934 in Erle. Vor 65 Jahren empfingen sie die heilige Erstkommunion, vor 60 Jahren hatten sie ihren letzten Schultag an der Volksschule.

Doppel-Jubiläum in Erle gefeiert

Die Jubilare und ihre Partner vor der St. Silvester-Kirche.

Ein Gottesdienst in der St. Silvester-Kirche eröffnete den Festtag, anschließend verbrachten die Jubilare in der Gaststätte Brömmel-Wilms einige gemütliche Stunden. Die meisten kennen sich noch gut, wohnen sie doch noch immer im näheren Umkreis von Erle. Nicht so allerdings Schwester Vita (Maria Vennhoff), die als Missionsschwester in Indonesien arbeitet.

Der Reinerlös des diesjährigen Treffens kommt wie schon vor fünf Jahren ihrer Arbeit zu Gute.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Raesfeld Projektkoordinatorin für das Jugend-Orientierungs-Praktikum (JOP), so lautet die neue Aufgabe für Lucia Deiters. Sie nennt sich selbst „Brückenbauerin“.mehr...

Maskottchen für geplantes Buch

Issel-Ente beweist ihre Schwimmfähigkeit

Raesfeld „Ist das ein Brecher!“, entfährt es Doris Röckinghausen, als sie die Issel-Ente sieht, die OGS-Kinder der Silvesterschule in den vergangenen Wochen gebastelt haben. Die Autorin, die im Juni ein Buch über die Issel veröffentlichen wird, weiß schon genau, wo die Ente im Buch erscheinen soll.mehr...

Raesfeld Die Anwohner der Stockbreede sind mit ihrem Bürgerantrag zur Verzögerung der Ausweisung neuer Wohnbauflächen gescheitert. Klaus Rybarczyk (SPD): „Die Erweiterung der Stockbreede steht unter keinem guten Stern.“mehr...

Raesfeld Bei einem Unfall auf der Straße „Zum Michael“ ist am Montagnachmittag eine 80-jährige Beifahrerin so schwer verletzt worden, dass sie kurze Zeit später im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag. mehr...

Raesfeld Das als Flüchtlingsunterkunft genutzte ehemalige Hotel „Haus Epping“ soll weiter stehen bleiben. Obwohl der Abriss bereits 2015 beschlossen wurde.mehr...

Rat beschließt über Erweiterung

Bürgerantrag gegen Stockbreede-Baugebiete

Raesfeld Bis 2033 soll die Gemeinde Raesfeld die Planung für die Erweiterung des Baugebiets Stockbreede zurückstellen. So fordern es Anwohner in einem Bürgerantrag. Die Verwaltung ist aber anderer Meinung.mehr...