Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Feuerwehreinsatz in Raesfeld

Pflanzenschutzmittel auf zehn Kilometern verloren

Raesfeld Eine zehn Kilometer lange Spur aus flüssigem Pflanzenschutzmittel hat am Mittwochnachmittag und -abend der Raesfelder Feuerwehr viel Arbeit bereitet.

Pflanzenschutzmittel auf zehn Kilometern verloren

Eine zehn Kilometer lange Spur aus flüssigem Pflanzenschutzmittel beschäftigte am Mittwochnachmittag und -abend die Feuerwehr Raesfeld und die Mitarbeiter der Firma Hülsmann. Foto: Foto Feuerwehr Raesfeld

Alarmiert wurde die Feuerwehr zunächst unter dem Stichwort „Ölspur“ gegen 16.59 Uhr. „Diese sollte sich im Bereich des Kreisverkehrs Dorstener Straße/B70/ Schwietering befinden“, so Feuerwehrchef André Szczesny. Die Besatzung des Einsatzleitwagens übernahm zunächst die Erkundung der Länge der Verunreinigung, die sich vom Raesfelder Feuerwehrhaus bis zur Auffahrt der 67n in Borken erstreckte.

Die Feuerwehr Raesfeld streute zuerst die Gefahrenpunkte der beiden Kreisverkehre und den Kreuzungsbereich an der B70/Borkener Straße ab. In Rücksprache mit der Polizei wurde die Firma Hülsmann Umwelttechnik GmbH dazu gezogen. Als sich herausstellte, dass es sich um flüssiges Pflanzenschutzmittel handelte, wurde dieses von Mitarbeitern der Firma Hülsmann mit einem thermischen Flächenreiniger mit 90 Grad heißem Wasser aufgenommen.

Gegen 21.30 Uhr konnte die Polizei die betroffenen Straßen wieder für den Verkehr freigeben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Borken/Raesfeld Ungebremst ist der Wagen eines Raesfelders (21) am Mittwoch in Borken auf das Fahrzeug eines 59-jährigen Borkeners aufgefahren. Laut Polizei stand der Raefelder unter Drogeneinfluss. mehr...

Raesfeld-Erle Als Schwägerin hat sich eine Trickbetrügerin am Dienstag ausgegeben und so von einem älteren Mann in Erle einen fünfstelligen Betrag erbeutet.mehr...

Gemeinde plant Wohnbebauung auf Spielplatz „Zur Worte“

Kinder und Eltern kämpfen um ihren Spielplatz

Raesfeld Sandspielzeug liegt herum, auf der Nestschaukel toben drei Jungs und im Gebüsch hört man leises Kichern. Für die Verwaltung ist der Spielplatz „unbespielt“.mehr...

Zweiter Schlösser- und Burgentag

24 Stunden Programm am Schloss Raesfeld

Beim zweiten Schlösser- und Burgentag Münsterland, an dem sich insgesamt 36 Schlösser und Burgen im Münsterland präsentieren, öffnete auch das Schloss Raesfeld am Wochenende seine Tore.mehr...

Auffahrunfall an der Schermbecker Straße

27-Jährige wurde leicht verletzt

Erle Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. So lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 16.50 Uhr in Erle ereignet hat. mehr...