Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

19-Jähriger baut in der Nacht zu Ostermontag einen Unfall

Angetrunken und ohne Führerschein unterwegs

SCHWERTE Kein Führerschein, aber Alkohol im Blut. Dann noch ein Unfall mit einem geliehenen Auto. Das könnte einen 19-Jährigen teuer zu stehen kommen.

Angetrunken und ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei fahndete erfolgreich nach dem Unfallfahrer. Foto RN (A)

Ein 19-jähriger Waltroper ist in der Nacht auf Ostermontag mit seinem silbernen Mercedes auf der Letmather Straße verunglückt. Er blieb unverletzt, muss aber mit einem Verfahren rechnen, denn er stand offenbar unter Alkoholeinfluss und war ohne Führerschein unterwegs.

Wie die Polizei berichtet, war er gegen 3.45 Uhr in Richtung Béthunestraße unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung Wilhelm-Hidding-Weg mit Warnbaken einer dortigen Baustelle kollidierte und seine Fahrt trotzdem fortsetzte. Nach dem beschädigten Fahrzeug und seinem Fahrer wurde erfolgreich gefahndet. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann während der Fahrt unter Alkoholeinfluss stand und keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Er wurde zur Polizeiwache Schwerte mitgenommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.


Strafverfahren eingeleitet

Aufgrund diverser begangener strafrechtlicher Delikte ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. Außerdem wurde ein Strafverfahren gegen den Halter des Wagens eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 4000 Euro geschätzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendliche aus Schwerte engagieren sich gegen Mobbing

Lukas Pohland und Hanna Schmidt mit Jugendpreis ausgezeichnet

Schwerte Hannah Schmidt und Lukas Pohland: Zwei Jugendliche aus Schwerte – die sich extrem für andere engagieren. Sie kämpfen in unterschiedlichen Gruppen gegen Mobbing und haben dabei bewegende Geschichten erlebt.mehr...

Urteil für Diebesbande aus Schwerte

Quartett ging aus Geldnot regelmäßig auf Beutetour

Schwerte Rund 20 Mal gingen sie auf Beutezugin Schwerte und Umgebung - aus Geldnot. Am Freitag erhielt das Einbrecher-Quartett die Quittung für seine Taten. Vor dem Landgericht Hagen sprachen die Richter das Urteil.mehr...

Autodiebe in Schwerte unterwegs

Mercedes GLE in Ergste gestohlen

Ergste Ein böse Überraschung gab es am Freitagmorgen für die Besitzer eines schwarzen Mercedes GLE. Er stand nicht mehr dort, wo er am Vortag abgestellt worden war, nämlich vor einem Haus in Ergste. mehr...

Schwerte Wirklich zufrieden sind viele Jugendliche mit den Freizeitmöglichkeiten in Schwerte nicht. Sie haben einige Anregungen, wie die Angebote attraktiver gestaltet werden können. Zwei Wünsche wurden besonders oft geäußert.mehr...

Beschwerden über Schwerter Bushaltestelle

Neuer Busbahnhof wird ausgebessert

Schwerte Mit dem Umbau des Bahnhofes in Schwerte wurde auch ein neuer Haltepunkt für die Fern- und Reisebusse geschaffen. An dem gibt es viel Kritik. Die Stadt hat inzwischen Licht und Schilder versprochen.mehr...

Sensationeller Schallplattenfund in Schwerte

Stimme des toten Dichters taucht auf Schellack wieder auf

Schwerte Stadtpoet Albert Knülle (1878-1961) besingt auf Plattdeutsch seine Heimat. Die Aufnahme hat kleine Schönheitsfehler.mehr...