Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verkehrsbehinderung

Baustelle Wittekindstraße - Umleitung für Busse

SCHWERTE Zur Einbahnstraße wird die Wittekindstraße von Mittwoch bis voraussichtlich Freitag - also vom 1. bis 10. August. Wegen der Verlegung von Fernwärmeleitungen sind Teile der Straße gesperrt. Mehrere Buslinien fahren deshalb Umleitungen. Auf unserer Karte sehen Sie, wo was zu beachten ist.

/
Die Stadtwerke haben ihr Fernwärmeprojekt begonnen und verlegen zwischen dem Stadtbad und dem RTG Rohre.

Durch die Baustelle kann man nicht von der Béthunestraße in die Wittekindstraße fahren.

Von der Wittekindstraße darf man hingegen auf die Béthunestraße fahren.

Wie die Stadt mitteilt, kann an der Kreuzung Béthunestraße aus beiden Richtungen nur aus der Wittekindstraße herausgefahren werden. Ein Einbiegen in die Wittekindstraße ist dort nicht möglich. Darüber hinaus könne es im Bereich Wittekindstraße, an der Einmündung Stadtbad und an der Körnerstraße auch zu Straßenvollsperrungen kommen.Runde-Ecke-Kreuzung wird zum Nadelöhr Weil sich der Verkehr deshalb zurzeit einzig und allein über die Runde-Ecke-Kreuzung kanalisiert, war die Linksabbiegespur von der Béthune- in die Karl-Gerharts-Straße am Mittwoch zumindest zu Stoßzeiten überlastet. Die Folge: Lange Rückstaus, die selbst das Einbiegen aus der Mülmkestraße oft zum Geduldsspiel werden ließen, weil man auf den großzügigen Verzicht der vorfahrtsberechtigten Autofahrer auf der Béthunestraße angewiesen war. Und das alles in den eigentlich stilleren Sommerferien. Umleitungen nehmen müssen laut Verkehrsgesellschaft Kreis Unna (VKU) die Buslinien C31, C32, C33 sowie R30 und R50.Auf unserer interaktiven Karte können Sie sehen, wo welche Bauarbeiten und Straßensperren anstehen und wo die Busse veränderte Routen fahren:

Fernwärme: Hier gibt es Bauarbeiten auf einer größeren Karte anzeigen

/
Die Stadtwerke haben ihr Fernwärmeprojekt begonnen und verlegen zwischen dem Stadtbad und dem RTG Rohre.

Durch die Baustelle kann man nicht von der Béthunestraße in die Wittekindstraße fahren.

Von der Wittekindstraße darf man hingegen auf die Béthunestraße fahren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerte Wer morgens am Marienkrankenhaus in Schwerte oder dem benachbarten Ärztehaus etwas zu erledigen hat, weiß: Das erst 2009 eröffnete Parkhaus ist längst zu klein. Um die Parknot rund um die Klinik zu lindern, sollen jetzt 100 neue Parkplätze entstehen. mehr...

Schwerte Der Bau des City Centers vernichtete in den späten 70er-Jahren ganze Zeilen von alten Häusern in der Schwerter Innenstadt. Und das Land finanzierte das sogar mit. Jetzt aber musste die Stadt über eine halbe Million Euro an Fördergeldern zurückzahlen.mehr...

Privatschule schließt

Ausverkauf im Gymnasium Garenfeld

Garenfeld Im Juli endete nach 110 Jahren im Privatgymnasium Garenfeld der Schulbetrieb. Seitdem liegen die Gebäude im Dornröschschlaf. Anfang März sollen die Tafeln, Tische und anderes Inventar bei einem Trödelmarkt verkauft werden. Aber die Verkaufspläne der Trägerstiftung gehen weiter.mehr...

Selbstmordversuch in Schwerte

Wer war der unbekannte Lebensretter an der Ruhr?

Schwerte Wie ein dunkles Geheimnis hüteten die Eltern einer Schwerterin einen Vorfall, der sich vor einigen Jahren an der Ruhr abgespielt hat: Damals wollte sich ihre Mutter das Leben nehmen – ein Unbekannter rettete sie. Den sucht die Tochter jetzt.mehr...

Schwerte Wann darf man wieder in die Wälder in Schwerte? Wann ist das Verbot, das nach dem Orkan Friederike in Kraft trat, aufgehoben? Nicht alles steht schon fest. Einiges aber schon.mehr...

Lösung für Schüler in Schwerte

Theodor-Fleitmann-Gesamtschule wird fünfzügig

SCHWERTE Der Trend in Schwerte geht 2018 eindeutig zur Gesamtschule. Dort wurden mehr Kinder angemeldet, als es Plätze gab. Nun wurde zumindest eine Teillösung gefunden.mehr...