Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Sängerin aus Schwerte singt Song zur Fußball-WM

Dani freut sich auf TV-Auftritt

Schwerte Die Schwerter Sängerin Dani singt zur Fußball-Weltmeisterschaft wieder ihren WM-Song. Auf einen Auftritt freut sie sich ganz besonders: Am Samstag singt sie in einer Samstagabendshow im TV.

Dani freut sich auf TV-Auftritt

Die Schwerter Sängerin Dani zeigt mit ihrem WM-Song „Wir schwenken die Fahnen (schwarz, rot, gold)“ ihre Fußballbegeisterung. Foto: Foto: Die Unterhaltungsprofis

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland wartet noch auf den Anpfiff. Aber die Schwerter Sängerin Dani beginnt schon, die Fans auf das Fest einzustimmen. Mit ihrer Fußball-Hymne „Wir schwenken die Fahnen (schwarz, rot, gold)“ ist sie am Samstag, 26. Mai, ab 19 Uhr im Fernsehen auf dem Kanal Sonnenklar TV zu erleben. „Als Künstlerin in einer Samstagabend-TV-Show auftreten zu dürfen, ist etwas ganz Besonderes“, sagt Dani. Eingeladen wurde sie in die „Kunath & Co Holiday Show“, die live aus einem Studio in München ausgestrahlt wird. In der Sendung wird die Schwerterin in Interviewblöcken dem Moderator Jan Kunath auch Fragen beantworten.

Von klein auf Fan

Schon jetzt verrät Dani, dass sie von klein auf fußballverrückt sei: „Und was kann eine Musikerin zur Unterstützung ihrer Idole tun? Sie singt ein Lied. Genau das habe ich getan, und ich hoffe, dass es Deutschland nach 2016 erneut begeistern wird.“ In jenem Jahr hatte sie die Hymne erstmals zur Fußball-Europameisterschaft vorgestellt, bei der letztlich Portugal den Titel gewann. Diesmal soll es für die Truppe von Bundestrainer Joachim Löw erfolgreicher laufen.

Der Stern von Dani am Schlagerhimmel war 2011 aufgegangen, als der Schwerter DJ und Interpret Frank Neuenfels in sein Song-Demo „Weißer Engel“ auch Frauen einbinden wollte. Danach folgten Auftritte wie beim Public Viewing auf dem Dortmunder Friedensplatz bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Offenbar ein gutes Omen. Denn damals klappte bekanntlich für die deutschen Fußballer der Griff zum Weltpokal.

Als Maxi-CD ist „Wir schwenken die Fahnen (schwarz, rot, gold) ab sofort für 5 Euro plus Portokosten zu bestellen per E-Mail an: info@unterhaltungsprofis.de. Ab 1. Juni gibt es den Song auch im digitalen Handel auf Download-Portalen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

19-Jährigen ohne Fahrschein im Zug erwischt

Renitenter Fahrgast verletzt Polizisten

Schwerte Gleich zweimal geriet ein Bundespolizist im Zug an einen 19-Jährigen, der ohne Ticket unterwegs war. Beim ersten Mal wurde er beleidigt, beim zweiten Mal verletzt.mehr...

Erpressung der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule in Schwerte geklärt

Polizei meldet Ermittlungserfolg: Schüler gesteht Erpressung

Schwerte Der Fall der Erpressung an der Theodor-Fleitmann-Gesamtschule ist aufgeklärt. Die Polizei hatte den Computer eines Minderjährigen beschlagnahmt. Der hat die Tat nun eingeräumt. Es ging ihm nicht ums Geld.mehr...

B236-Ausbau: Sprechstunde in Schwerte

Erste Baustellen-Sprechstunde für Bürger noch im Juni

Schwerte Noch im Juni bieten die Projekt-Verantwortlichen eine erste Sprechstunde zum Ausbau der B236 in Schwerte an. Zwei Stunden lang können sich Bürger dann im Rathaus informieren und Fragen stellen.mehr...

Au-pair-Mädchen feiert Fußballparty in Schwerte

Unterm Deutschland-Trikot schlägt ein Herz für Mexiko

Schwerte Für die Familie Wolf wird das erste WM-Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ein besonderes Ereignis. Auch wenn es nicht alle gemeinsam erleben werden.mehr...

Fotos vom 12. Ruhrstadtlauf in Schwerte

Teilnehmer-Rekord beim Ruhrstadtlauf aufgestellt

Schwerte. Der Ruhrstadtlauf in Schwerte boomt: 1000 Läufer sind bei der 12. Auflage an den Start gegangen. Wir haben bei den verschiedenen Läufen fast 100 Fotos gemacht - klicken Sie sich durch!mehr...

Historische Fenster im Elsebad beschädigt

Wer kann diese Fenster handwerklich gut reparieren?

ERGSTE Gibt es jemanden, der die alten Fenster fachkundig reparieren kann? Im Historischen Spieldorf Argeste am Elsebad in Schwerte ist man auf der Suche. Denn die Fenster aus dem Jahr 1920 haben eine besondere Geschichte.mehr...