Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Birkenbaum holt die Dorfmeisterschaft

CAPPENBERG Birkenbaum heißt der Dorfmeister 2008. Kaum war die GSC-Arena offiziell eröffnet, tummelten sich darin die Hobbyfußballer und zahlreiche lautstarke Zuschauer, die für eine spannende Dorfmeisterschaft sorgten.

Birkenbaum holt die Dorfmeisterschaft

Die Hobbyfußballer kämpften verbissen um jeden Ball.

Insbesondere der "Cappenberger Damm" und die "Rosenstraße" boten große Fangemeinden auf, die im Laufe der Veranstaltung auf dem Kunstrasen, aber auch schon vor dem Anpfiff, für die nötige Stimmung sorgten.

Peter Jücker rief dann um 14 Uhr die beiden Teams mit dem größten Anhang zum Eröffnungsspiel in die Spielfeldmitte. Der 2:0-Sieg für die Rosenstraße wurde von den Fans entsprechend gefeiert. Danach folgten noch vierzehn weitere Spiele, in denen mit großem Einsatz und Fairness um den Sieg gerungen wurde. Nur beim Spiel Gerta-Overbeck-Weg gegen Rosenstraße gab es keinen Sieger. Ansonsten brauchten die Zuschauer in allen fünfzehn Turnierspielen nicht auf Beifall für erzielte Tore zu verzichten.

Entscheidung im vorletzten Spiel

Die Entscheidung über den Turniersieg fiel dann im vorletzten Turnierspiel, in das die Rosenstraße mit zehn Punkten und der Birkenbaum mit neun Zählern gingen. Philipp Wöstmann, der mit Vater Uli und Michael Benning in einem Team spielte, erzielte den Treffer zum siegreichen 1:0 und wurde mit sechs Toren erfolgreichster Schütze des Turnieres. Die Schiedsrichter Wolfgang Augustin und Hans Satorius hatten als Schiedsrichter keine Mühe, die fünfzehn Partien über die Bühne zu bekommen.

Der Spielführer vom Birkenbaum konnte bei der Siegerehrung den Wanderpokal vom GSC-Vorsitzenden Thorsten Garber entgegen nehmen. "Schön darauf aufpassen und pflegen und in einem oder zwei Jahren, wenn wieder eine Dorfmeisterschaft durchgeführt wird, wieder mitbringen", mahnte Garber. Mit zwei Zählern weniger wurde die Mannschaft Rosenstraße Zweiter. Team Gerta-Overbeck-Weg, das durch Tim Rekow zum abschließenden 1:0-Sieg gegen Cappenberger Damm kam, wurde Dritter. Trotz der großen Anhängerschar blieb die "Dammmannschaft" ohne Punkt und wurde Letzter. Dazwischen belegten Stiersken, dem Team vom Vorsitzenden "Totto" Garber und der Sägeplatz die Plätze vier und fünf.

Pakschies gewinnt Torwandschießen

Den gleichzeitig laufenden Wettbewerb "Torwandschießen" entschied Volker Packschies mit vier Treffern für sich. Über den BVB-Ball mit den Unterschriften der Spieler des Bundesligisten als Preis freute sich vor allem der Sohnemann. Auf den nächsten Plätzen folgten Markus Heise und Benedikt Stiens, die sich über einen Frühstückskorb bzw. Reisegutschein freuen konnten.

Mit dem Eröffnungsspiel der EURO 2008 Schweiz gegen Tschechien schloss sich die Abendveranstaltung unmittelbar an. Die Liveband "Nettwork", die sich im Laufe des Nachmittags eingespielt hatte, sorgte anschließend für eine tolle Open-Air-Party.

 

Dorfmeisterschaft 2008 GSC-Arena1. Birkenbaum 5 4 0 1 10:1 12 2. Rosenstraße 5 3 1 1 7:3 10 3. Gerta-Overb.-Weg 5 2 1 2 4:4 7 4. Stierken 5 2 0 3 6:7 6´ 5. Sägeplatz 5 2 0 3 3:7 6 6. Cappenb. Damen 5 0 0 5 0:8 0

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...

Cappenberg Julius Becker hat keine Brüche, fällt aber mit einem Bänderriss im Sprunggelenk aus. Dietrich Grass bangt noch. Der Verdacht: eine Kreuzbandverletzung.mehr...

Fußball: Kreisliga A der Frauen

PSV Bork nutzt den Patzer der Konkurrenz

Bork Borks Frauen gewinnen in Nordbögge – aber die große Überraschung war die Niederlage des Tabellenführers Flierich-Lenningsen beim Vorletzten BSV Heeren II. Das spielt Bork in die Karten.mehr...

Selm/Nordkirchen/Olfen Am Sonntag haben die ersten Kreisliga-Spiele im Jahr 2018 stattgefunden. Während Vinnum mit einem Sieg starten konnte, verlief der Tag für GS Cappenberg nicht so erfolgreich. Hier finden Sie alle Ergebnisse sowie Spielberichte des Spieltages.mehr...