Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Musikfestival Cappenberg

Das nächste Musikfestival folgt ... aber wann?

Cappenberg Auch nach zwei Jahren ohne Musikfestival haben die Besucher die Veranstaltung wieder gerne besucht. Nun planen die Organisatoren eine Neuauflage. Wann und wie - das steht noch nicht fest.

Das nächste Musikfestival folgt ... aber wann?

Das Musikfestival Cappenberg war wieder ein Erfolg. Foto: Günther Goldstein

Beim brausenden Schlussapplaus am Sonntagabend ist Mirijam Contzen sichtlich gerührt. Dass das Publikum auch nach zweijähriger Pause so zahlreich gekommen sei, „ist eine riesige Freude“, sagt sie. „Dieses Miteinander verhalle nicht wie die Töne, sondern möge weiter schwingen.“ Sie freue sich schon auf „die nächsten Begegnungen“. Wann das sein wird, haben die RN gefragt.

Musikfestival Cappenberg

Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.
Viele Musiker haben das Musikfestival in Cappenberg besucht - und viele Besucher angelockt.

„Wir wollen auf jeden Fall weitermachen“, sagt die Violinistin. So viel ist also schon mal klar. Doch den Zeitpunkt des nächsten Musikfestivals auf Schloss Cappenberg verrät sie nicht. Noch nicht: „Wir sind gerade dabei, ein Resümee zu ziehen, und benötigen noch ein bisschen Zeit, möchten aber bald öffentlich machen, wie und wann es weiter geht.“ Noch vor Beginn des Festivals sei sie unsicher gewesen, wie die Resonanz nach zwei Jahren Festivalpause sein würde. „Ich war beeindruckt, dass so viele Menschen gekommen sind. Die Resonanz war ganz toll.“

Sie habe die Atmosphäre in den Konzerten als „sehr konzentriert“ empfunden. Auch, wenn nicht jedes Konzert ausverkauft gewesen sei.

Festival der Kontraste

Das Musikfestival Schloss Cappenberg war auch 2018 das Festival der Kontraste, von getragenen Stücken bis hin zu jazzig angehauchten Werken. Bewusst? „Wir haben uns über die Jahre ein Repertoire und Vertrauen des Publikums aufgebaut“, antwortet Mirijam Contzen. „Man muss die Werke live erleben. Zuhören ist aber auch eine Herausforderung. Viele haben sich darauf eingelassen.“

Gegenseitiges Vertrauen zwischen Musikern und Publikum ist eines der Geheimnisse für die Atmosphäre des Festivals. Dass das Festival ohne einzelne Stars läuft, ist das andere. Der Star ist das Festival selbst. „Wir Musiker sind eine Familie“, sagt Mirijam Contzen. Die Musiker spielen zum Teil schon seit vielen Jahren auf Cappenberg zusammen. „Aber auch die, die neu hinzukommen, binden sich ein. Es geht allen ums Ganze.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Selm Auf dem neuen Kreisverkehr Beifanger Weg kann der Verkehr in drei Richtungen wieder rollen. Damit ist auch der erste Bauabschnitt offiziell freigegeben. Richtig deutlich war das zu Anfang aber nicht.mehr...

Selm Gartenvögel wie die Amsel brüten mehrmals im Jahr – und deshalb ist auch in den Sommermonaten der typische Reviergesang weithin in Selm und der Region zu hören. Doch das Brutgeschäft ist nicht immer erfolgreich.mehr...

Selm Fast 3000 Musikfreunde haben am Samstagabend auf dem neuen Campus-Platz Culcha Candela auf der Bühne zugejubelt – und einem 17-jährigen RN-Leser, der plötzlich zwischen den Stars rappte.mehr...

Selm Fünf Tage lang war Stadtfest in Selm. Nach dem BVB-Familientag, der Einweihung des neuen Campus Süd, dem Festival Friday und dem Konzert von Culcha Candela war am Sonntag das große Straßenfest. Wie das gewesen ist, können Sie in unserem Ticker nachlesen. mehr...

Eichenprozessionsspinner in Selm

Wenn der Hund wegen des Schädlings Pulli trägt

Bork Seit Wochen hält das Thema an: Der Eichenprozessionsspinner verbreitet sich in unserer Region rasend schnell. Renate Flörke aus Bork ist betroffen, sie plagt ein schwerer Juckreiz. Auch hier Hund ist betroffen. Doch Hilfe ist noch nicht in Sicht.mehr...

Selm Die Zukunftslandpartie am Donnerstag auf dem neuen Campus Süd war eines ganz sicher nicht: langweilig. Dafür sorgte Bürgermeister Mario Löhr. Mit zwei Plänen lieferte der Bürgermeister Gesprächsstoff.mehr...