Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das steht am Stadtfest-Sonntag auf dem Programm

Stadtfest in Selm

Seit Mittwoch ist Stadtfest in Selm. Dem BVB-Familientag zum Auftakt und der Zukunftslandpartie am Donnerstag werden am Freitagabend und am Samstagabend große Musikveranstaltungen für die ganz junge Generation und für alle Musikbegeisterten folgen. Alles auf dem neuen Campus Süd. Aber was passiert eigentlich am Sonntag, 17. Juni? Jede Menge. Und zwar im Selmer Zentrum.

Selm

von Arndt Brede

, 15.06.2018
Das steht am Stadtfest-Sonntag auf dem Programm

Auch eine Oldtimer-Ausstellung wird es in diesem Jahr beim Stadtfest geben. © Foto: Karim Laouari

Wie in den Jahren zuvor wird es wieder ein Straßenfest für die ganze Familie geben, sagt Jürgen Suer, dessen Agentur daSuer im Auftrag der Stadt den Familientag am Sonntag organisiert. „Das Stadtfest läuft am Sonntag vom 11 bis 18 Uhr“, sagt Suer. Auftakt sei um 11 Uhr der ökumenische Gottesdienst rund um die Bühne auf dem Willy-Brandt-Platz.

Im schatten des Bürgerhauses werde es dann auch den Wechsel auf der Bühne geben. „Dann wird die Musikschule Selm Nachwuchskünstlern die Chance zum Auftritt geben“, berichtet der Agentur-Chef. Bis 14 Uhr werden die Talente spielen. Dann tritt das Selmer Blasorchester auf. „Mit einem bunten Potpourri von verschiedenen Musikrichtungen.“

Um 17 Uhr macht das Orchester einen Ausklang, denn „parallel zum Fußballspiel werden sie nicht spielen“, so Suer weiter. Fußballspiel? Ja, denn ab 17 Uhr ist das Bürgerhaus Schauplatz des ersten 2018er Fußball-WM-Public-Viewings mit der Übertragung des WM-Vorrundenspiels zwischen Deutschland und Mexiko.

Livemusik und Co

Das eigentliche Straßenfest läuft an diesem auf der Kreisstraße von der Einmündung Werner Straße bis zum neuen Kreisverkehr Beifanger Weg/Landsbergstraße. „Wir haben den Fokus diesmal auf Familie gelegt. Stöbern, trödeln, einkaufen gehören ebenso dazu wie Verkehrserziehung rund um den ,toten Winkel‘.“

Kinder können bei Reifen Darley in einen LKW steigen und haben eine kurze Mitfahrgelegenheit. Der Funpark vom BVB-Familientag wird auf dem Edeka-Parkplatz aufgebaut. ADAC und MSC Bork haben zugesagt, dass sie Überschlagssimulator und weiteren Aktionen mitbringen.

Alle Autohäuser haben sich laut Suer angemeldet und es werden viele Oldtimer zu sehen sein. Ein Kistenklettern wird in Höhe des Kaufhauses Berken und des Tattoostudios organisiert. An der Gaststätte Lumberjack’s Diner gibt es Livemusik. Genau so wie an dem einen oder anderen anderen Punkt im Selmer Zentrum. Vereine und Institutionen stellen sich mit Ständen und entsprechenden Informationen vor.

Kunsthandwerk und Streetfood

Der ADFC ist auch vertreten. Neben den Informationen zu den aktuellen Touren des ADFC und zum Stadtradeln wird wieder ein kostenloser Fahrradparkplatz angeboten. Das neue Selma Tandem „Selta“ steht für Probefahrten bereit; bitte den Personalausweis mitbringen. Die historischen Räder von Uli Lübke aus Unna sowie Info-Stände zum Fahrradtourismus runden das Angebot ab. Weitere Informationen unter www.adfc-selm.de.

  • In die Höhe geht es beim Bungee-Trampolinspringen auf dem Gelände an der St.-Josef-Kirche.
  • Kunsthandwerk gibt es auf der Botzlarstraße. Streetfood ist auf der Kreisstraße ebenfalls vertreten.
  • Von 13 bis 18 Uhr haben übrigens die Geschäfte im Selmer Zentrum geöffnet.
    Jetzt lesen