Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hitdorfer Bundy`s gewinnen das 6. Südkirchener Fanclub-Turnier

SÜDKIRCHEN Im sechsten Anlauf gelang es den Hitdorfer Bundy`s, das 6. Südkirchener Fanclub-Turnier, das vom SV Südkirchen und vom Werder-Fanclub Los Bremos durchgeführt wurde, zu gewinnen.

/
Die beiden Borussia-Forever-Mannschaften machten den dritten Platz unter sich aus.

Der Werder Freundeskreis Lohne sicherte sich den Meter-Pokal vor den Blau-Weißen Fans aus Capelle. Krampe

Damit durfte sich der Fanclub von Bayer Leverkusen auf dem Wanderpokal verewigen. Vorjahressieger Borussia Forever aus Lüdinghausen wurde in diesem Jahr Dritter.

Die Mannschaft The Dokis, die schon am Freitag aus Saarbrücken angereist war, unterlag im Endspiel dem Leverkusen-Fanclub 0:2.

Nach 0:1-Rückstand warfen die Saarbrücker alles nach vorne, auch der Torwart stürmte und entblößte die Deckung, wodurch das 2:0 und damit die Entscheidung fiel.

Kleines Finale

Im kleinen Finale einigten sich Vorjahressieger Forever mit der eigenen Zweitvertretung auf ein Neunmeterschießen, das nach dem ersten Durchgang noch keine Entscheidung brachte. Tim Köhler versenkte den entscheidenden Neuner zum 4:3, während Nils Venneker am Torwart scheiterte.

Philipp Klähr und Rene Bobb verwandelten für die Erste, Kai Uwe Klaka, Thomas Eroglu und Marius Handrup für die Reserve. Im Halbfinale trennten sich Saarbrücken-Club Theo Dokis und Pokalverteidiger Borussia Forever 1:1, Tim Köhler glich aus. Das Neunmeterschießen war schnell für die Mannschaft aus dem Saarland entschieden, da Rene Bobb, Alexander Uphoff und Tim Köhler am Torwart scheiterten.

Sechzehn Mannschaften nahmen in zwei Gruppen die Vorrunde auf. SV Südkirchens ehemaliger Präsident Jürgen Biesen führte am Mikrofon durch das Turnier. Bei der Siegerehrung waren auch SV-Präsident Marc Paulsen und Willi Lange, der ebenfalls in der Organisation eingebunden war, zugegen.

Faire Münsteraner

Kai Post, Chef der Los Bremos, nahm die Siegerehrung vor. Die Mannschaft "WAT ihr Wollt" aus Münster, die im Turnier wenig erfolgreich war, errang wie im Vorjahr den Fairness-Pokal. Der Meter-Pokal ging an den Werder Freundeskreis Lohne, der einen kleinen Vorsprung gegenüber den Blau-Weißen Fans aus Capelle hatte. Unter großem Beifall nahm der Spielführer der Hitdorfer Bundy´s schließlich den Siegerpokal entgegen. 

/
Die beiden Borussia-Forever-Mannschaften machten den dritten Platz unter sich aus.

Der Werder Freundeskreis Lohne sicherte sich den Meter-Pokal vor den Blau-Weißen Fans aus Capelle. Krampe

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Cappenberg In Unna endet für Grün-Schwarz Cappenberg am Sonntag die Winterpause. Kapitän Benedikt Stiens hofft dann, dass die Rückrunde besser wird als die Hinrunde, in der er verletzt war.mehr...

PSV Bork: Sebastian Kramzik im Interview

„Vorbereitung ist immer Quälerei für mich“

Bork Borks Toptorjäger Sebastian Kramzik bleibt in Bork, obwohl Trainer Ingo Grodowski gehen wird. Der Rücktritt hat Kramzik überrascht, verriet er. Mit der Nachfolge ist er aber zufrieden. Denn der neuer Trainer ist Familie.mehr...

Westfalia Vinnum: Kapitän Juri Lebsack im Interview

„Da darf es keine Ausreden geben“

Vinnum Juri Lebsack ist Kapitän beim Kreisligisten Westfalia Vinnum. Der 29-Jährige macht sich vor dem Start nach der Winterpause noch Hoffnungen auf die Bezirksliga. Verlängert hat er unabhängig davon allerdings schon.mehr...

Olfen Direkt absteigen können Olfens Volleyballerinnen durch den Sieg vom Sonntag gegen Herne nicht mehr. Entsprechend erleichtert waren die Olfenerinnen, die sich gegen das Schlusslicht trotz 3:0-Sieg schwergetan hatten.mehr...