Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pendeln zwischen Schiene und Straße

SELM Wer in den nächsten sechs Wochen mit dem RB 51 ("Westmünsterlandbahn") aus Selm in Richtung Dortmund oder Enschede unterwegs ist, der muss früher los. Durch zwei Baustellen dauert die Fahrt eine halbe Stunde länger. Lesen Sie hier mehr über die Änderungen.

Pendeln zwischen Schiene und Straße

Die Linien der Prignitzer Eisenbahn sind ebenfalls von der Baustelle zwischen Lünen und Dortmund betroffen. Die Privat-Gesellschaft setzt einen Ersatzverkehr mit Bussen ein.

Die privat betriebene Linie der "Prignitzer Eisenbahn" ist an den Ersatzverkehr der Deutschen Bahn angeschlossen. Dabei gibt es bis Montag, 28. Juli, gleich zwei Baustellen auf der Strecke zwischen Dortmund und Enschede. So müssen die Fahrgäste auch zwischen Ahaus und Gronau auf Busse umsteigen. In beide Richtungen dauert die Reise 30 Minuten länger.

"Wir hätten gerne früher einen Ersatzfahrplan präsentiert. Aber die Abstimmung mit der DB war schwierig, weil viele Strecken betroffen sind", sagte ein Sprecher des Kunderservice der "Prignitzer Eisenbahn".

Von Dortmund nach Enschede

An den Stationen Selm-Beifang und Selm Bahnhof bleibt zunächst alles wie gehabt. Der RB 51 fährt einmal pro Stunde (zu Minute 20 bzw. 23) in Richtung Niederlande ab. Für Fahrten ab Dortmund empfiehlt die "Prignitzer Eisenbahn" jedoch, etwa 25 Minuten früher als gewohnt aufzubrechen.

Zwischen Ahaus und Gronau stehen einmal pro Stunde (zu Minute 21) Busse bereit, die eine halbe Stunde unterwegs sind. Ab Gronau geht es plangemäß im 30-Minuten-Takt nach Enschede weiter.

Von Enschede nach Dortmund

Die Busse von Gronau nach Ahaus fahren zu jeder vollen Stunde. Von dort geht es mit dem Zug weiter. Ankunft an den beiden Selmer Haltepunkten ist stündlich zur Minute 35 (Bahnhof) bzw. 38 (Beifang). Die Gemütlichkeit der Privat-Bahn endet allerdings in Lünen. Hier geht es von der Schiene wieder auf die Straße: Im 20-Minuten-Takt (09, 29, 49) fahren Busse zum Dortmunder Hauptbahnhof.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Selm Wie alltagstauglich ist ein E-Auto? Eine Familie aus Olfen und Redaktionsleiterin Sylvia vom Hofe testen zwei Wochen lang den Nissan Leaf. Kann das Elektro-Auto überzeugen? In ihrem Video-Tagebuch lobt Sylvia vom Hofe den Nissan Leaf zwar als entspannter Begleiter, aber auch als einen kleinen Aufschneider, dem man besser nicht alles glauben sollte. mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

Selm/Olfen/Nordkirchen Unbekannte Täter haben Staubsaugerautomaten an Tankstellen in Olfen, Nordkirchen und Selm aufgebrochen und Geld gestohlen. In Olfen kehrten sie an einen Ort sogar ein zweites Mal zurück.mehr...

Ärgernis für Fahrradfahrer in Selm

ADFC: Rampensteine am Kreisverkehr zu steil

Selm Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Selm kritisiert die Arbeiten am neuen Kreisverkehr Landsbergstraße. Für Fahrradfahrer gibt es dort ein Hindernis. Es geht um einen Zentimeter.mehr...

Selm. Viele Monate hat es gedauert, nun hat die Overbergschule eine neue Leiterin. Christine Jücker steht als Nachfolgerin von Monika Zientz fest. Doch nun hat die Schule wieder einen anderen Posten frei.mehr...

Politischer Streit in Selm

Genossen ringen um Groko

Selm Große Koalition oder lieber Opposition? 463723 Genossen haben bis zum 2. März die Wahl. Auch im Selmer Ortsverein scheiden sich daran die Geister. Dabei stehen sich nicht nur Alt und Jung gegenüber.mehr...