Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Freibad in Selm

Selmer Freibad bereitet sich auf Sommersaison vor

Selm Dieses Wochenende gibt es einen ersten Vorgeschmack auf den Sommer. Die 20-Grad-Marke soll geknackt werden. Auch im Selmer Freibad freut man sich auf den Sommer, aktuell grüßt aber noch der Winter.

Selmer Freibad bereitet sich auf Sommersaison vor

Im Freibad laufen die Vorbereitungen für die neue Saison. Foto: Geschwinder, Sabine

Als Schwimmmeister Dirk Gerstner an diesem Freitagmorgen um 8 Uhr ins Selmer Freibad kommt, ist der Himmel schon strahlend blau. Die Sonne scheint und gibt bereits einen Vorgeschmack auf das nahende sonnige Wochenende.

Eines passt jedoch nicht so recht ins Bild von sommerlichwarmen Tagen. Das gefrorene Wasser in der Leitung. So ist an Saubermachen mit dem Kärcher, zumindest für diesen Moment, erstmal nicht zu denken.

Allerdings ist auch schon einiges getan. Seit März sind Gerstner und seine Mitstreiter schon dabei, dass Schwimmbad für die kommende Saison herauszuputzen. „Das eine Becken ist noch voller Grünzeug, das andere Becken ist schon sauber“, erklärt Markus Jungeilges, Geschäftsführer vom Bürgerfreibad. „Na ja, fast“, sagt Dirk Gerstner. Das ein oder andere sei da schon noch zu tun. Gerstner kennt sich aus. Er weiß auch, dass das Schwimmbad manchmal nach dem Winter einen besonders großen Reinigungsbedarf hat, während es manchmal ganz besonders einfach ist.

Woran das liegen könnte, kann er nur vermuten: Eine Rolle spiele zum Beispiel, ob es sehr windig war und Blätter ins Wasser gelangt sind oder sich bei Kälte eine Eisschicht über dem Becken gebildet hat. „In diesem Jahr haben wir aber Glück“, sagt Gerstner. Soll heißen: Ein Jahr mit nicht ganz so viel Reinigungsbedarf. Dennoch geplant ist auch in diesem Jahr die bekannte Frühjahrsputzaktion (siehe Infokasten).

Los geht es im Mai

Am Pfingstwochenende, also am 19. und 20. Mai, ist der Saisonstart geplant. „Wenn das Wetter mitspielt“, sagt Jungeilges. „Es sei denn, wir haben dann 11 Grad.“

Allerdings hoffen das weder Gerstner noch Jungeilges. Schon allein deshalb, weil es zur neuen Saison eine Terrasse mit Sonnenliegen geben soll.

Neue Sonnenterrasse

Sie entsteht auf der Wiese neben der Wasserrutsche. Dort sieht man zwar jetzt noch nicht viel, doch Gerstner und Jungeilges sind zuversichtlich: „Zum Saisonstart ist das fertig.“ Geplant gewesen sei die Terrasse schon länger, in diesem Jahr könne sie nun realisiert werden. Und da jeder, der einen der limitierten Plätze auf den Liegen haben möchte, auch möglichst einen bekommen kann, müsse klar sein: Handtuch drauflegen, wie auf Mallorca das gehe nicht. „Wer eine halbe Stunde im Wasser ist, muss das Handtuch wieder runternehmen“, meint Jungeilges, dann funktioniere das schon.

Selmer Freibad bereitet sich auf Sommersaison vor

Dirk Gerstner (vl) und Markus Jungeilges im Selmer Freibad Foto: Geschwinder, Sabine

Unverändert im Vergleich zum Vorjahr bleiben allerdings die Ticketpreise. Eine Einzelkarte für Erwachsene kostet zum Beispiel 4 Euro, (Kinder/Jugendliche 2, Familien 10 Euro). Die Saisonkarte kostet 50 Euro (Kinder/Jugendliche 35 Euro, Familien 100 Euro). Und auch der Pächter, der im vergangenen Jahr den Kiosk übernommen hat, wird wieder dabei sein.

Es soll sinnig werden

Jetzt muss es nur noch mit der Sonne klappen. Die Freibadsaison im vergangenen Jahr sei eher durchwachsen verlaufen. „Am Anfang der Saison im Mai sind wir von 0 auf 100“, sagt Jungeilges, zum Saisonstart war es knackig warm. Doch dann sei der Sommer so vor sich hingedümpelt. „Der Mai hat uns gerettet, im Jahr davor war es der September“, sagt der Geschäftsführer des Bürgerfreibades.

Für die jetzige Saison sind die Wünsche jedenfalls klar: „Ich hoffe, dass es einen langen, heißen WM-Sommer gibt“, sagt Jungeilges. Auch Dirk Gerstner stimmt ein. Er ist aber zuversichtlich, dass es einen Rekordsommer gibt.

  • Frühjahrsputz und Wandertreff
    Das Selmer Bürgerfreibad will am Pfingstwochenende am 19. und 20. Mai in die neue Saison starten.
  • Am 21. und 28. April (jeweils Samstag) ist wieder der Frühjahrsputz im Schwimmbad geplant, los geht es um 9 Uhr morgens.
  • Am 1. Mai organisiert das Bürgerfreibad einen Wandertreff. Es gibt Würstchen vom Grill, Waffeln und Getränke.
  • Mehr Informationen unter www.freibadselm.de.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Öffentliche Probe beim Musikfestival Cappenberg

Kuchen und Klassik im Schlosshof

Cappenberg Ob London, New York oder Tokio: Sie kennen die Konzertsäle der Welt. Dennoch schätzen die Teilnehmer des Musikfestivals die kleine Bühne des Schlosstheaters. Das liegt auch an den weiß gedeckten Tischen davor und den Menschen daran. mehr...

Selm Sie sind wieder da: die unscheinbaren Raupen des Eichenprozessionsspinners. Das wäre weiter nicht schlimm, wenn sie nicht diese besonderen Haare hätten. Die Stadt Selm hat jetzt reagiert. mehr...

SELM Durch wilde Müllkippen entstehen in NRW Kosten in Millionenhöhe. Selbst Bußgelder schrecken die Nacht- und Nebelkipper nicht ab. Erst im April sorgten in Selm illegal entsorgte Gartenabfälle im Cappenberger Wald für Ärger. Wir zeigen, welche Strafen den Tätern blühen und warum jeder Einzelne von uns dafür zahlen muss.mehr...

Traumstart für das Musikfestival

Die magische Zeit auf Schloss Cappenberg hat begonnen

Cappenberg Sommerwetter und ein ausverkauftes Haus: beste Startbedingungen für das elfte Musikfestival Schloss Cappenberg. Auch ein eingefleischter Jazz-Fan gehört zu den Dauergästen.mehr...

Selm Am Ende war es ein Duell Vater gegen Sohn. Mit dem glücklicheren Ausgang für den Sohn. Jan-Niklas Kortendiek heißt der erst 24 Jahre alte neue König des Schützenvereins in Ondrup-Westerfelde. Die erste Trophäe fiel sogar schon nach dem vierten Schuss.mehr...