Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fußball: FC Nordkirchen beim FC Overberge

Spät, aber vorteilhaft

Nordkirchen Der FC Nordkirchen spielt in Overberge dank später Anstoßzeit fast mit vollem Kader. Nordkirchens Ziel: eine Negativserie beenden, den der Klub vom Schloss mit dem FC Overberge verbindet.

Spät, aber vorteilhaft

Daniel Eroglu (r.), hier im Hinspiel in Nordkirchen gegen Overberges Volkan Gül, fehlt wegen einer Gelbsperre. Foto: Sebastian Reith

Parallelen gibt es in der Entwicklung der beiden Fußball-Bezirksligisten FC Nordkirchen und FC Overberge. In der Vorsaison mussten beide lange im Tabellenkeller zittern, waren mit der Saison nicht zufrieden. 2018 sieht es schon besser aus. Die beiden Tabellennachbarn – Overberge ist Fünfter mit 35 Punkten, Nordkirchen Sechster mit vier Zählern weniger – klopfen bei den Spitzenteams an. Nach zwei Dritteln der Saison geht es für sie nicht mehr um die Ligenzugehörigkeit.

Ein Jugendcamp zu Beginn der Osterferien beim FC Overberge ist für die ungewohnte Anstoßzeit am Sonntag um 17 Uhr (Hansastraße 99, Bergkamen) verantwortlich.

Dem FC Nordkirchen kommt das sogar entgegen. Denn um 15 Uhr wäre der zuletzt mit einer Ampelkarte gesperrte Abwehrspieler Marcel Tönning nicht pünktlich da, um 17 Uhr kann Tönning – und dürfte für den eigentlichen Mittelfeldspieler und Kapitän Florian Fricke wieder ins Abwehrzentrum neben Nils Venneker rücken. Für Fricke wird dafür der Platz im Mittelfeld wieder frei. Denn Daniel Eroglu ist mit der fünften Gelben Karte gesperrt. Gute Startelfchancen dürfte auch wieder Torschütze Dalibor Mikuljanac im zentralen Mittelfeld haben, obwohl Marvin Fritsche in den Kader zurückkehrt.

Erst nächste Woche will Nordkirchens Trainer Issam Jaber Stürmer Marcel Voß zurück in den Kader nehmen. „Dem habe ich gestern ein Frohes neues Jahr gewünscht“, scherzte Jaber am Freitag. Studienbedingt konnte Voß länger nicht trainieren, soll Sonntag in der Reserve in der Kreisliga B aushelfen und ab kommender Woche auch wieder zwei Mal wöchentlich trainieren. Weiter ausfallen wird dagegen Mittelfeldspieler Bülent Gündüz, der an einem Muskelfaserriss oder sogar einem -bündelriss – man weiß es nicht – laboriert. Genaueres soll eine MRT-Untersuchung noch ergeben.

„Entscheidend wird die Einstellung sein. Overberge spielt keine schlechte Saison. Sonst würden die nicht vor uns stehen“, sagte Jaber. Die Bilanz gegen den FCO ist denkbar schlecht. In neun Partien gewann Nordkirchen nur ein einziges Mal. An der Hansastraße, wo das FCO-Sportzentrum liegt, punktete der FCN sogar noch nie in den vergangenen vier Jahren.

Vielleicht klappt es ja, wenn Overberges Trainer fehlt. Daniel Frieg hat sich das Sprunggelenk gebrochen und mehrere Bänder gerissen – er wird nicht am Platz sein und Stürmer Sebastian Placzek das Zepter übergeben. Mittelfeldspieler Christopher Brügmann und Abwehrmann Roman Dworniczak, für den Ahmet Aktas zurückkehren könnte, fehlen den Overbergern, die unter der Woche im Nachholspiel mit einem 1:1 gegen den TuS Hannibal ihre Ambitionen untermauerten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Taekwondo: Selmer Europameister

Al Amin Rmadan sticht alle aus

Selm Al Amin Rmadan ist Europameister. Zum vierten Mal mittlerweile. Erstmals in der Seniorenklasse. Im slowenischen Maribor feierte er seinen Erfolg. Er war aber nicht der einzige Lüner, der Europameister wurde.mehr...

So haben die A-Ligisten gespielt

SuS Olfen verliert Topspiel – Die Ergebnisse

Selm/Olfen/Bork Der Fußball-Kreisligist GS Cappenberg hat am Sonntag sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten, die SG Massen, mit 1:5 verloren. Die Olfener unterliegen im Topspiel dem Tabellenführer DJK/VfL Billerbeck mit 1:2 und rutschen in der Tabelle auf den fünften Platz ab.mehr...

FC Nordkirchen vor dem Hannibal-Spiel

Der Rücken zwickt bei Florian Fricke

Nordkirchen Der FC Nordkirchen gastiert im Hoeschpark – aber ohne den Kapitän, der weiter an einer Verletzung laboriert, die er sich vor zwei Wochen zugezogen hat.mehr...

Die Vorschauen in den Fußball-Kreisligen

Letzte Chance für den SuS Olfen

Olfen/Selm/Nordkirchen Der SuS spielt erst um 18 Uhr das Topspiel gegen Billerbeck. Nicht alle Olfener sind aber fit vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter.mehr...