Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TC Cappenberg: Herren 50 werden Dritter

CAPPENBERG Die Herren 50 des TC Cappenberg schlossen die Saison mit einem Sieg gegen Hiltrup ab und erreichten als Aufsteiger einen guten dritten Platz. Der abschließende Sieg stand schon nach den Einzeln fest, denn nur Thomas Tusch musste sein Einzel abgeben. Siegreiche Doppel rundeten den Erfolg der Cappenberger ab.

TC Cappenberg: Herren 50 werden Dritter

Theodor Appel (links) und Jochen Skodda haben allen Grund zum Strahlen, sie gewann beide ihre Einzel und waren auch im Doppel erfolgreich.

Nicht so erfolgreich lief es für die Herren 65, die beim TC Sölderholz II die erste Niederlage der Spielzeit hinnehmen mussten. Nach den Einzeln war die Partie für Cappenberg schon verloren. Die Damen 55 behaupten sich mit einem klaren 5:1-Sieg gegen ESV Hamm in der Spitzengruppe und wahrten die Chancen auf den Gruppensieg. Zwei siegreiche Spiele wurden im dritten kurzen Satz entschieden.

Elinor Gall 6:2, 4:6, 10:7, Heidrun Vollmer 6:0, 6:1, Gertrud Grossmann 1:6, 4:6, Edith Krumnack 6:2, 6:2 - Gall/Höselbarth 6:0, 6:4, Vollmer/Moogk 4:6, 6:0, 10:7

Burkhard Radau 3:6, 7.6, 6:3, Thomas Tusch 1:6, 0:6, Georg Wojanowski 7:5, 6:2, Theodor Appel 6:3, 6:0, Jochen Skodda 7.6, 6:4, Karl-Heinz Lüggert 6:3, 6:1 - Tusch/Wojanowski 3:6, 6:3, 7.6, Raudau/Lüggert 6:2, 6:0, Appel/Skodda 7:6, 6:4

Erwin Collet 4:6, 0:6, Alfred Greis 1:6, 4:6, Volker Koralewski 1:6, 6:1, 6:10, Hans Mürmann 4:6, 3:6 - Collet/Greis 6:2, 6:3, von Rosenstiel/Kaczmarek 4:6,7.6, 10:7

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SELM/OLFEN/NORDKIRCHEN Der FC Nordkirchen holt einen Arbeitssieg gegen Holzwickede. Die SG Selm verliert das erste Rückrundenspiel in Rinkerode mit 0:2 –hätte aber per Elfmeter in Führung gehen können. Der PSV Bork bekommt in Massen ein Stürmerproblem zu spüren. Wie die heimischen Fußball-Teams gespielt haben, erfahren Sie hier. mehr...

Nordkirchen Zwei Niederlagen in Folge hatte es noch nie unter Issam Jaber gegeben – bis zur Niederlage gegen Unna am Sonntag. Nordkirchens Trainer fordert jetzt in Holzwickede eine Reaktion seiner Mannschaft.mehr...

Olfen In der Volleyball-Landesliga beginnt die heiße Phase um Auf- und Abstieg. In Olfen könnte die Meisterschaftsfrage vorzeitig beantwortet werden – oder sich für Olfen die Frage nach dem Klassenerhalt beantworten.mehr...

Fußball: Marcel Dresken von der SG Selm im Interview

„Ich habe tatsächlich noch nie woanders gespielt“

Selm Wer mit 24 Jahren schon den Titel „Urgestein“ trägt, der genießt einen besonderen Status. Marcel Dresken ist so ein Typ, der sein ganzes Leben bei einem Verein spielen könnte. Auch für 2018/19 hat er bereits verlängert.mehr...

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...