Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Audio-Slideshow

Wir sind Selm - Folge 58

Selm Ein Fußballtrainer, ein Hobbyfilmer, der Schützenfeste dokumentiert und ein Familien-Duo, das auf dem Selmer Markt unterwegs ist. Sie alle sind Selm. In unserer Audio-Slideshow stellen wir sie vor.

Auch Sie sind Selm?
Dann melden Sie sich bei uns:

Ruhr Nachrichten, Lokalredaktion, Kreisstraße 26, 59379 Selm,

Tel. (02592) 96 90. Einfacher geht’s per E-Mail an

lokalredaktion.selm@mdhl.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Selm Im Selmer Bürgerhaus wird am Samstag das Konzert der JeKits gezeigt – es ist aber nicht irgendein Konzert, sondern folgt einem besonderen Konzept. Wenn das gut läuft, wird es in ganz NRW gezeigt.mehr...

Selm Die Südkirchener Straße ist derzeit voll gesperrt. Die Straßendecke wird hergestellt. In mehreren Bauabschnitten. Mitten in dem gesperrten Straßenabschnitt liegt das Restaurant Jakobsbrunnen - und das fühlt sich von seinen Gästen quasi abgeschnitten.mehr...

Selm Selm hat die 100.000-Kilometer-Marke beim Stadtradeln geknackt. Um das Ziel – 200.000 Kilometer – zu erreichen, bleiben aber nur noch vier Tage. An den Selmer Schülern wird es nicht scheitern.mehr...

Lärm beim Stadtfest in Selm

„Lasst doch junge Leute feiern“

Selm Die DJs haben Freitagnacht Bässe und Beats vom Campus wummern lassen. Zu laut, sagt ein Selmer. Auch wegen den angrenzenden Seniorenheimen. Doch die Senioren sehen das offenbar anders.mehr...

Selm Die Frage, ob denn die Zielgruppe den neuen Skaterpark annehmen würde, hatte schon am Samstag zur offiziellen Eröffnung eine klare Antwort: Ja. Und wie ist es seitdem? Flaute? Nichts da.mehr...

Selm Auf dem neuen Kreisverkehr Beifanger Weg kann der Verkehr in drei Richtungen wieder rollen. Damit ist auch der erste Bauabschnitt offiziell freigegeben. Richtig deutlich war das zu Anfang aber nicht.mehr...