Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

472 Vredener ohne Arbeit

Vreden 472 Einwohner Vredens waren im September arbeitslos gemeldet - und damit 49 weniger als noch im Vormonat August (521) und im Vergleich zum Oktober des Vorjahres (668) sogar 196 weniger. Eine deutliche Verringerung der Arbeitslosenzahlen - darüber können sich die Stadt Vreden sowie auch die Nachbarkommunen freuen, wie aus der aktuellen Statistik der Agentur für Arbeit hervorgeht. Seit Jahresbeginn - im Januar wurden 659 Menschen ohne Arbeit gezählt - ist die Zahl der Arbeitslosen in Vreden demnach kontinuierlich gesunken.

Von den 427 Arbeit suchenden Personen sind 312 länger als ein Jahr arbeitslos. Von diesen 312 Personen, die Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) beziehen, sind 195 Frauen, 39 sind unter 25 Jahre alt, 34 55 Jahre und älter. Doch auch diesbezüglich sind die Zahlen erfreulicher als beispielsweise noch im Oktober des Vorjahrs: Damals waren 241 Frauen langzeitarbeitslos, des Weiteren 74 unter 25-Jährige und 45 über 55-Jährige.

160 Einwohner Vredens sind seit weniger als einem Jahr arbeitslos, elf von ihnen sind laut Statistik unter 19 Jahre alt, 32 unter 24 Jahre. ewa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Für Gerhard Tebrügge ging es direkt aufs Pferd

Ein halbes Jahrhundert für den Südlohner Bauernschützenverein

Südlohn. Seit 50 Jahren engagiert Gerhard Tebrügge sich im Allgemeinen Bauernschützenverein. Er hatte viele Posten inne, aber eines fehlt dem Jubilar noch.mehr...

Zerstörte Skulptur an der Ramsdorfer Straße

Kreisverkehr soll neues Kunstwerk erhalten

SÜDLOHN „Der Stahl wurde auseinandergerissen“, berichtet Künstler Ulrich Kuhlmann vom zerstörten Kunstwerk an der Ramsdorfer Straße. Nun gibt es Überlegungen, ihn mit einem neuen Projekt zu beauftragen. mehr...

Neue Regeln für den Datenschutz

Neuer Datenschutz und viele Fragezeichen

Südlohn Das Wort ist nicht nur sperrig, es liegt auch vielen schwer im Magen: Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union trifft auch Südlohn. Ein Beauftragter für Datenschutz hilft bei der Umstellung.mehr...

Eichenprozessionsspinner in Südlohn

Giftige Raupen befallen Schutzhütte und Kindergarten

Südlohn Der Eichenprozessionsspinner hat sich an mehreren Stellen in Südlohn ausgebreitet. Die Gemeinde hat den Kampf gegen die Nester aufgenommen.mehr...

Stellmacherei war Grundstein für Baustoffhandel in Südlohn

Wehling und Busert besteht seit 100 Jahren

Südlohn. 1918 – der Erste Weltkrieg ist vorbei. Der Holzhandwerksbetrieb Wehling startet. Und immer noch steht Holz hoch im Kurs bei Wehling & Busert in Südlohn – nicht nur.mehr...

Wildpinkler sind ein Ärgernis für Südlohner

Notdurft landet an den Gärten am Vitusring

Südlohn Wer am Busbahnhof mal muss, hat ein Problem. Die Notdurft landet dann nicht selten im Gebüsch – und damit quasi direkt im Garten von Anwohnern.mehr...