Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Künstlerinnen versprechen prickelnde Momente

Künstlerinnen versprechen prickelnde Momente

<p>Christiane Robers-Steverink mit ihrem Stuhl im Art Design-Look. Herbers</p>

Südlohn Völlig verwandelt werden sich am Sonntag, 8. Juni, die Räume im Hotel Südlohner Hof präsentieren, wenn Christiane Robers-Steverink und Hanne Boll dort ab 15 Uhr zu ihrer ersten Vernissage in Südlohn einladen. "Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf die erste Ausstellung hier mit meiner Cousine", meint Christiane Robers-Steverink, die Bilder und Art Design schon in Berlin und - gemeinsam mit Hanne Boll - in Badenweiler gezeigt hat.

Das Motto ihrer Ausstellung "Power of Colours" spiegele die Stimmung beim Schaffensprozess wieder, so die Künstlerinnen. Denn ihre Werke entstünden häufig aus einem Impuls von Farbrausch und Spontanität. Inspiriert durch das Farbspiel in der Natur, durch das tägliche Leben und die eigene Fantasie passieren auf der Leinwand spannende Dinge. Immer sind die Bilder der beiden Frauen Ausdruck ihrer eigenen Gedanken- und Gefühlswelt. Im ständigen Spiel von Farben und Formen sind die Übergänge von abstrakten Motiven hin zu figürlichen Darstellungen fließend. Durch die Kombination verschiedener Farbvariationen und Strukturelemente entstehen intensive Bilderwelten, die durch die Leuchtkraft der Farben Impulsivität und Leidenschaft widerspiegeln.

Christiane Robers-Steverink wird darüber hinaus mit ihrer Art Design Kunst für Glanzlichter sorgen. Ob Geweih oder Stuhl - alle erdenklichen Alltagsgegenstände verwandelt sie mit buntem Gestein und Perlen in funkelnde Schmuckstücke.

Für das passende musikalische Ambiente sorgt Max Biundo aus Berlin. Der Künstler wird mit seinen Zartcore-Liebesliedern die Herzen der Besucher erobern. Die Bilder sind noch bis zum 2. August im Südlohner Hof zu sehen. kh

www.hotel-suedlohner-hof.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Neubau der St.-Vitus-Grundschule

Mehr Schüler, weniger Platz, gleiche Kosten

Südlohn. Der Bauausschuss hat den Weg für den 6,2 Millionen Euro teuren Neubau an der St.-Vitus-Grundschule frei gemacht. Aber nicht ohne Abstriche.mehr...

Mangel an Fachpersonal

Schulsport ist vielen Lehrern fremd

SÜDLOHN In NRWs Grundschulen fehlen ausgebildete Sportlehrer. Dieser Trend geht auch an den beiden Südlohner Grundschulen nicht vorbei. Eine Ergänzung zum regulären Unterricht könnte die Kooperation mit Sportvereinen sein.mehr...

Schnelle Autos im Wohngebiet Eschke

Auch Anwohner fahren im Eschke schneller als Tempo 30

Südlohn Am Leegen Weg und im Wohngebiet Eschke beschweren sich die Anwohner über zu schnelle Verkehrsteilnehmer. Auch aus der Nachbarschaft.mehr...

Alkoholisiert gegen Straßenschild gefahren

Lkw-Fahrer fährt gegen Schild und flüchtet in Gaststätte

Südlohn Erst fuhr ein Südlohner mit seinem Lkw gegen ein Schild. Er blieb nicht stehen, sondern fuhr weiter und schob das Schild mit Pfosten dabei bis auf einen Acker. Zwei Leitpfosten nahm er auch noch mit. Erst auf dem Acker blieb er stehen, stieg aus und ging weg. Ein Zeuge konnte der Polizei sagen, wohin.mehr...

Südlohn Die Kläranlage muss auf den neuesten Stand gebracht werden. Der Rat hat mit dem Beschluss für den Haushalt auch grünes Licht für ein neues Becken und eine Sanierung gegeben. Es wird teuer. Aber einer wird gewinnen.mehr...