Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Sirenenalarm für Feuerwehr Vreden

Feuerwehr rückt aus zu Blumenkübel-Brand

Vreden. Ein gemeldeter Dachgeschossbrand stellte sich glücklicherweise als brennender Blumenkübel heraus. Weil bei der Alarmierung nicht ausgeschlossen werden konnten, dass sich Personen in dem Wohnhaus an der Danziger Straße befanden, wurden die Einsatzkräfte aus Vreden und Ammeloe auch per Sirene zum Einsatz gerufen.

Feuerwehr rückt aus zu Blumenkübel-Brand

Um 6.27 Uhr am Mittwoch wurde die Feuerwehr Vreden zu dem Wohnhaus gerufen. Anwohner hatten eine Rauchentwicklung und Feuerschein im Dachbereich bemerkt und daraufhin die Einsatzkräfte verständigt.

„Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte der gemeldete Dachstuhlbrand glücklicherweise nicht bestätigt werden“, so die Feuerwehr. Es handelte sich hingegen um einen brennenden Blumenkübel, der an einer Hauswand stand. Die Flammen hatten Anwohner bere

Brandmeldeanlage hatte ausgelöst

its vor Eintreffen der Einsatzkräfte größtenteils löschen können. Die Feuerwehr nahm Nachlöscharbeiten vor und kontrollierte den betroffenen Bereich mit der Wärmebildkamera.

Einen Tag zuvor war der Löschzug Vreden-Stadt um 11.41 Uhr zu einem kunststoffverarbeitendem Betrieb an der Straße „Up de Hacke“ ausgerückt. Aufgrund der Wetterlage hatten Melder der Brandmeldeanlage dort ausgelöst. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehr kämpft in Lünten gegen Großbrand

Neun Rinder sterben in brennender Scheune

LÜNTEN Rund 70 Feuerwehrleute wurden in der Nacht zu Montag zu einem Großbrand in einer Scheune in Lünten Nork gerufen. Etwa 30 Rinder konnten gerettet werden. Für neun kam jedoch jede Hilfe zu spät. Ein langer und schwieriger Einsatz für die Feuerwehr.mehr...

Suchaktion in Vreden nach ausgebrochener Kuh

Suche nach ausgebüxter Kuh läuft weiter

Vreden Eine Kuh ist aus ihrer Weide ausgebrochen und seit Samstagabend in Vreden unterwegs. Gestern Abend bewegte sich das Tier in der Nähe der Bundesstraße 70, deswegen war kurzzeitig auch ein Polizeihubschrauber bei der Suche behilflich. Vergeblich. Noch am späten Sonntagabend wurde keine Entwarnung vermeldet.mehr...

Musikkapelle Berkeldörfer feiert in Ellewick

Gelungene Gala zum 50. Geburtstag

Ellewick Schon seit fünf Jahrzehnten hat sich die Musikkapelle Berkeldörfer der Blasmusik verschrieben. Beim Galaabend gab es noch mehr als Musik.mehr...

VREDEN Damit bei sechs Wochen ohne Schule keine Langeweile aufkommt, helfen Ferienjobs. Das hat gleich zwei Vorteile: Geldverdienen und Berufserfahrung sammeln. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten.mehr...

Walter Gehling gibt Eine-Welt-Kreis Vreden ab

Mit fairem Kaffee fing 1982 alles an

Vreden Walter Gehling setzt sich seit 1982 aktiv für den fairen Handel ein. Nun übergab er die Leitung des Eine-Welt-Kreises Vreden in andere Hände.mehr...

Kita Am Berkelsee wird nicht rechtzeitig fertig

Übergangslösung in der St.-Felicitas-Schule

Vreden Zum Start des Kindergartenjahres am 1. August wird die neue Kindertagesstätte Am Berkelsee nicht fertig sein. Die Stadt präsentiert eine Übergangslösung. Von einer Verzögerung kann laut Investor aber keine Rede sein.mehr...