Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Maria Hessing ist Ehrenvorsitzende

Maria Hessing ist Ehrenvorsitzende

<p>Erwin Wißing gratuliert Maria Hessing zum Ehrenvorsitz in der UWG. privat</p>

Vreden "Wir können uns glücklich schätzen und stolz sein, eine solch engagierte Persönlichkeit in unseren Reihen zu haben" - dieser Feststellung des ersten Vorsitzenden der UWG Vreden 1975 Erwin Wißing konnten sich alle bei der Jahreshauptversammlung Anwesenden nur anschließen und wählten Maria Hessing einstimmig zur Ehrenvorsitzenden. Sie ist nach Heinrich Kisfeld (+ 2006) das zweite UWG-Mitglied, dem dieses Amt zuteil wird. Maria Hessing ist Gründungsmitglied der UWG Vreden und hat diese viele Jahre als Vorsitzende, im Stadtrat als Fraktions- und Ausschussvorsitzende sowie in diversen Ausschüssen mit großem Engagement und absoluter Zuverlässigkeit vertreten.

Ihre hohe Fachlichkeit, ihre Gesprächsbereitschaft, sowie ihr stetiges Bemühen um Lösungen auch jenseits von Parteigrenzen zeichne sie bis heute aus und machten sie nach wie vor zu einer geschätzten Gesprächspartnerin und kompetenten Ratgeberin auch außerhalb der UWG, so Wißing in seiner Laudatio. "Maria Hessing hat maßgeblich daran mitgewirkt, die UWG zu dem zu machen wie sie sich heute darstellt: Eine in weiten Kreisen der Vredener Bevölkerung anerkannte Gemeinschaft politisch engagierter Bürgerinnen und Bürger, die sich unabhängig und uneigennützig um die Belange aller Mitmenschen kümmert."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Vreden Drei Jugendliche waren als erste am Unfallort an der Widukindstraße und leisteten Erste Hilfe. Dabei seien sie von mehreren Passanten alleingelassen worden, berichten sie.mehr...

Autoaufbruch vormittags in der Innenstadt

Auto vor der Vredener Polizei geparkt - trotzdem aufgebrochen

Vreden Mitten in der Innenstadt, am helllichten Tag und in Sichtweite der Dienststelle der Vredener Polizei-Bezirksbeamten haben Unbekannte am Samstag die Heckscheibe eines Autos aufgebrochen und Werkzeug gestohlen. Ganz schön dreist, findet nicht nur Alex Iking, der Autobesitzer. Die Polizei hat am Sonntag eine Personenbeschreibung der Tatverdächtigen veröffentlicht.mehr...

17-Jähriger tödlich verletzt

Tödlicher Unfall auf der Widukindstraße

Vreden. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend ist ein 17-Jähriger ums Leben gekommen, ein 18-Jähriger wurde schwerst verletzt. Die Ursache für den Unfall, der sich in der Tempo-30-Zone in der Widukindstraße in der Innenstadt ereignete, ist nach Angaben der Polizei noch unklar.mehr...

Schulcampus 2020

Entweder Campus oder Stadion

Vreden Am Schulzentrum muss etwas geschehen, da sind sich alle einig. Die Verwaltung plant einen „Schulcampus 2020“. Jetzt wurde klar: Wenn der Campus kommt, kann das Widukindstadion nicht bleiben.mehr...

Der Lange Diek in Vreden wird zur Fahrradstraße

Vorrang für Radfahrer ist beschlossene Sache

Vreden. Auf der Straße zwischen Vreden und Ellewick haben Radfahrer künftig Vorrang. Autofahrer müssen sich aber auf noch mehr Regeln einstellen.mehr...

Vreden. Im Infomobil auf dem Marktplatz in Vreden blieben einige Anwohner-Fragen zur neuen Amprion-Trasse A-Nord unbeantwortet. Die Bürger konnten aber zumindest erfahren, ob sie innerhalb des betroffenen Korridors liegen.mehr...