Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Den Aufstieg vor Augen

WERNE Auch in diesem Jahr kann die Damenmannschaft des TC BW Werne schon einige Erfolge vorweisen. Nach dem Aufstieg in die Kreisliga im vergangenen Jahr haben die Damen auch diesmal wieder die Chance auf den Aufstieg.

Den Aufstieg vor Augen

Die BW-Mädchen mit ihrer Trainerin.

Alle bisherigen vier Partien haben sie für sich entschieden.

Das erste Spiel bestritten sie gegen die zweite Damenmannschaft des 1. TC Hiltrup und gewannen mit 7:2. Im zweiten Match fegten die BW-Damen die Gäste aus Hüneburg mit 9:0 vom Platz. Danach brachte die Mannschaft auch aus Bork einen deutlichen Sieg mit nach Hause - 8:1. Das letzte Spiel fand dann am vergangenen Samstag in Werne statt. Auch diesmal blieben die BW-Damen Sieger und gewannen mit 6:3.

Entscheidung naht

Somit sind vier von fünf Spielen gewonnen und die Chance zum Aufstieg besteht. Die Entscheidung fällt am Sonntag, 15. Juni, im Duell mit dem TC Rinkerode. Um 10 Uhr treten Theresa Steinkuhl, Pia Bultmann (Foto), Katrin Gößl, Nele Lohmann, Lisa und Lena Walkötter dann gegen die Damen aus Rinkerode an - und hoffen auf den fünften, entscheidenden Sieg.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Werne Die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Werne empfangen am Samstag VoR Paderborn. Die sind Tabellendritter und eigentlich der Favorit. Eigentlich. Denn für die Werner Volleyballdamen läuft es aktuell einfach rund.mehr...

Werne SV Dorsten-Hardt heißt der Gegner des Werner SC am Sonntag in der Fußball-Landesliga. Die Hardter wurden vorigen Sonntag unfein mit 0:6 aus der Winterpause geholt. Das macht es nicht einfacher für den WSC.mehr...

Herbern Eine gute Vorbereitung gehabt, fast alle Spieler im Kader sind fit, für den SV Herbern darf die Winterpause am Sonntag bei Viktoria Heiden enden. Die Herberner können in den kommenden Wochen beweisen, dass sie 2018 auch auswärts können.mehr...

Fußball: Kreisliga A

SV Stockum sagt Mittwochsspiel ab

Stockum Absage am Mittwochnachmittag: Nach Eintracht Werne hat auch der SV Stockum sein Spiel in der Fußball-Kreisliga A1 Unna-Hamm abgesagt. Der Termin für ein Nachholspiel ist noch offen.mehr...

Werne Geschafft: Seit Monaten hatten sich die Werner Geschwister Maryam und Matthias Reher auf ihr erstes Seniorenturnier vorbereitet. Am Wochenende haben sie es gemeistert und waren froh, an ihrem ersten Tanzturnier in Dortmund-Lütgendortmund teilzunehmen.mehr...

Werne/Stockum Tagsüber sonnig mit recht angenehmen Temperaturen, nachts knackig kalt. Bescheidene Voraussetzungen, um auf einem Hartplatz unter der Woche ein Spiel nach Einbruch der Dunkelheit ab 19.30 zu spielen. Bei Eintracht Werne und SV Stockum gab es dazu am Dienstag verschiedene Entscheidungen. mehr...