Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stadtlauf verzeichnet neuen Melde-Rekord

WERNE Allein 1433 Voranmeldungen werden beim 8. Werner Stadtlauf am Samstag (7. Juni) für eine neue Teilnahme-Rekord sorgen. Ein Startschuss für die große Sportveranstaltung in der Innenstadt fiel bereits: gestern erhielten Kinder der Wienbredeschule stellvertretend für alle Teilnehmer das offizielle T-Shirt des 8. Werner Volksbank Stadtlaufs.

Stadtlauf verzeichnet neuen Melde-Rekord

Die Kinder der Wienbredeschule erhielten gestern in der Volksbank stellvertretend für alle Teilnehmer das offizielle T-Shirt des 8. Werner Volksbank Stadtlaufs.

Im vergangenen Jahr waren es noch 1388 Anmeldungen. Erfahrungemäß kommen am Samstag noch etwa 400 bis 500 Anmeldungen dazu, so dass die 2000er-Marke kein Traum mehr darstellt.

Allein 400 Bambini gehen auf die 400 Meter Strecke, 730 Schüler(innen) nehmen die 1220 Meter-Strecke unter ihre Schuhe. Der Firmenlauf hat sich inzwischen mit 248 Teilnehmern als fester Bestandteil des Stadtlaufes etabliert. Die Anmeldungen für den 5 Kilometer-Lauf (148) und den 10 Kilometer-Lauf (109) werden sicher noch am Samstag durch viele Nachmeldungen für großte Starterfelder sorgen. Wie immer beginnt das Sportevent um 14 Uhr mit dem Bambinilauf. Die Startgelder aus dem Bambini-Lauf gehen in diesem Jahr als Spende an W.I.B.K.E. e.V. (Werneraner integrieren Behinderte Kinder und Erwachsene e.V.) Der Veranstalter weist darauf hin, dass es während der Läufe zu Straßensperrungen kommt. Er bitte alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Rücksichtnahme. Alle sind herzlich eingeladen, ob Teilnehmer oder Zuschauer, sich von der Faszination des 8. Werner Volksbank Stadtlauf zu überzeugen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Werne/Stockum Tagsüber sonnig mit recht angenehmen Temperaturen, nachts knackig kalt. Bescheidene Voraussetzungen, um auf einem Hartplatz unter der Woche ein Spiel nach Einbruch der Dunkelheit ab 19.30 zu spielen. Bei Eintracht Werne und SV Stockum gab es dazu am Dienstag verschiedene Entscheidungen. mehr...

Werne Sowohl für die Damen als auch die Herren des TV Werne ging es am Samstag in der Handball-Bezirksliga gegen die SGH Unna-Massen – mit jeweils komplett unterschiedlichem Ausgang.mehr...

Stockum Mit einem Punkt im Gepäck ist der SV Stockum am Sonntag vom Spiel beim TuS Lohauserholz-Daberg II zurückgekommen. Die Stockumer mussten merken: Da ist viel Luft nach oben bei uns in der Fußball-Kreisliga A.mehr...

Werne Die Volleyballdamen des TV Werne haben für den nächsten Paukenschlag in der Oberliga gesorgt. Die Wernerinnen sind die erste Mannschaft der Liga, die Hörde in dieser Saison mit nur einem Satzverlust schlagen konnte.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga

Der Druck auf die LippeBaskets Werne steigt

Werne Nach einem umkämpften Spiel mussten sich die LippeBaskets am Samstag dem BSV Wulfen mit 83:90 geschlagen geben. Sebastian Voigt feierte dabei sein Comeback – wenn es auch nur ein kurzes war.mehr...

Werne Als Aufstiegskandidat mit den beiden Internationalen Connell Crossland und Peter Marcic in die Saison gestartet, musste sich der BSV Wulfen von seinem Saisonziel allerspätestens nach der Niederlage gegen Schwelm Ende Januar verabschieden. Das hatte auch Folgen für den Kader und erhöht die Chancen für die LippeBaskets im Heimspiel am Samstagabend, etwas mitzunehmen. Zudem kehrt mit Sebastian Voigt ein Mann für den Spielaufbau zurück.mehr...