Immer wieder hatte die Kamera den Ladendieb auf frischer Tat aufgezeichnet. Dabei soll es sich um einen 28-jährigen Mann aus Ahaus handeln. Dem wurde jetzt die Anklageschrift zugestellt. © Tobit.Labs
Notorischer Ladendieb

20.000 Euro Beute: Anklageschrift an 28-jährigen Ahauser ist zugestellt

Fünf Wochen lang war das Aufhaus wegen eines Ladendiebs geschlossen. 20.000 Euro Beute soll der gemacht haben. Jetzt ist die Tür wieder offen. Und ein Ahauser (28) hat Post vom Staatsanwalt.

Der Mann, der im vergangenen Jahr immer wieder Smartphones und andere hochpreisige Artikel aus dem Aufhaus gestohlen haben soll, hat in diesen Tagen Post von der Staatsanwaltschaft bekommen.

Mutmaßlicher Dieb ließ sich nicht abhalten

Aufhaus hat wieder geöffnet

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite
Stephan Rape

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.