Dr. Akin Yilmaz-Neuhaus freut sich über jede Impfstoff-Lieferung. Doch genau wie andere Ahauser Hausärzte hat er zunehmend Probleme, Astrazeneca unter die Patienten zu bringen. © Anne Winter-Weckenbrock
Coronavirus

Ärzte bitten um Solidarität: „Es kann nicht jeder Biontech erhalten!“

Ältere Menschen drängen vermehrt darauf, mit Biontech geimpft zu werden, obwohl für sie Astrazeneca vorgesehen ist. Dieses Verhalten sei zutiefst unsolidarisch, sagen die Ahauser Hausärzte.

Dr. Akin Yilmaz-Neuhaus, Leiter der „Praxis im Kreishaus“, klingt am Telefon erschöpft – und verzweifelt. Gerade hat er sich mit seinen Ahauser Hausarztkollegen per Videokonferenz ausgetauscht.

Menge bald nicht mehr das Problem

STIKO-Vorgabe sorgt für Schwierigkeiten

Solidarität „funktioniert nur in beide Richtungen“

18 Todesfälle alleine in einer Praxis

Über den Autor
1991 in Ahaus geboren, in Münster studiert, seit April 2016 bei Lensing Media. Mag es, Menschen in den Fokus zu rücken, die sonst im Verborgenen agieren.
Zur Autorenseite
Johannes Schmittmann

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.