Unfall

Ahauser erliegt nach Fahrradunfall seinen Verletzungen im Krankenhaus

Verstorben ist ein Ahauser (84), der am Sonntagmittag gegen 13 Uhr auf der Siemensstraße in Ahaus mit seinem Fahrrad gestürzt war. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.
Nach einem Fahrradunfall ist ein Ahauser ums Leben gekommen (Symbolbild). © Marcel Drawe

Ein Mann aus Ahaus (84) konnte nach einem Sturz mit seinem Fahrrad auf der Siemensstraße am Sonntag nicht mehr gerettet werden. Nach Erkenntnissen der Polizei handelte es sich hierbei um einen Alleinunfall ohne Zutun Dritter.

Der verletzte 84-Jährige war noch vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht worden und wurde später von dort aus in das Klinikum nach Enschede verlegt. Seine Verletzungen waren jedoch so schwer, dass der Mann daran im Medisch Spectrum Twente verstarb, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.